Die Sonnenfinsternis vom 21.8.2017

Die Sonnenfinsternis vom 21.8.2017

Niemals in der Welt hört Hass durch Hass auf. Hass hört durch Liebe auf. (Buddha) Am 21.8.2017 ereignet sich eine totale Sonnenfinsternis auf 28°53‘ Löwe, die vor allem in den USA sichtbar ist. Viele nennen sie daher die „Große amerikanische Eklipse“. Es ist die erste totale Sonnenfinsternis seit 99 Jahren, die in den USA von … Weiterlesen

Neuwahlen in Österreich

Neuwahlen in Österreich

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Astrologie heute ist soeben ein Artikel von mir erschienen, der sich mit der politischen Situation in Österreich beschäftigt. 2017 ist aus astrologischer Sicht ein bemerkenswertes Jahr für Österreich. Das hängt ganz zentral mit der Position des Aszendenten im Staatsvertragshoroskop (28°13′ Löwe) und mit dem diesjährigen Solar-Aszendenten (29°36′ Löwe) zusammen, … Weiterlesen

Die Mondfinsternis vom 7.8.2017

Die Mondfinsternis vom 7.8.2017

Um klar zu sehen, genügt oft der Wechsel der Blickrichtung. (Antoine de Saint-Exupery) Am 23. Juli 2017 ereignete sich ein Neumond in recht genauer Konjunktion mit Mars (Abb. 1). Nur wenige Tage später, am 27. Juli, bildeten Sonne und Mars eine Konjunktion, wie sie das etwa alle zwei Jahre tun. Die letzten drei derartigen Konjunktionen … Weiterlesen

Geozentrisch und heliozentrisch

Geozentrisch und heliozentrisch

Je mehr Standpunkte man hat, die man vertritt, desto sicherer steht man! (Erhard Blanck) Obwohl sich das heliozentrische Weltbild, entgegen anderslautenden Vorwürfen seitens Astrologie-Kritikern, auch in der Astrologie herumgesprochen hat, verwenden wir immer noch ein geozentrisches Koordinatensystem. Ganz einfach deshalb, weil wir auf der Erde leben und die Bewegungen der Planeten und Sterne aus diesem … Weiterlesen

Wissenschaft Astrologie

Wissenschaft Astrologie

Am 3. März 2017 hielt ich im Sarastro College in Wien einen Vortrag mit dem Titel „Wissenschaft Astrologie“. Die Astrologie spielte ja nicht nur bei der Entwicklung der modernen Naturwissenschaft eine entscheidende Rolle, letztendlich waren es Astrologen, die die wissenschaftliche Methode überhaupt erst erfunden haben. Im Vortrag habe ich die Frage aufgeworfen, wo die Astrologie … Weiterlesen

Konkrete Prognosen?

Konkrete Prognosen?

Unter Astrologen herrscht immer wieder Streit darüber, ob konkrete Prognosen in der Astrologie möglich sind oder nicht. Im aktuellen Mountain Astrologer Magazin ist dazu gerade ein Artikel von Douglas C. Egan erschienen, der mich so fasziniert hat, dass ich ihn hier gerne zur Verfügung stellen möchte. Der vollständige Artikel ist via Astrodata auf Englisch verfügbar: … Weiterlesen

Die Sprache der Astrologie

Die Sprache der Astrologie

Wer fremde Sprachen nicht kennt, weiß nichts von seiner eigenen. (Johann Wolfgang Goethe) Der heutige Zwillinge-Neumond, der Sprache, Kommunikation und Wissensvermittlung zum Thema hat, liefert uns eine gute Metapher für das Wesen der Astrologie. Sich mit Astrologie zu beschäftigen ist so, als würde man eine gänzlich neue und andersartige Sprache lernen wollen. Motiviert von einigen … Weiterlesen

Die Löwe-Wassermann-Achse

Die Löwe-Wassermann-Achse

Wer sich selbst verändert, ändert die Welt. Es gibt an dieser Welt nichts zu verbessern, aber sehr viel an sich selbst. (Thorwald Dethlefsen) Der April 2017 war nicht nur, was das Wetter angeht, äußerst wechselhaft, auch in astrologischer Hinsicht gab es laufend Richtungswechsel der Planeten. So wurde am 6. April Saturn rückläufig, am 9. April … Weiterlesen

Widder-Ingress 2017

Widder-Ingress 2017

Zu einem guten Ende gehört auch ein guter Beginn. (Konfuzius) Jener Punkt, an dem die Sonne bei ihrem scheinbaren Lauf um die Erde den Himmelsäquator von Süden nach Norden überquert, wird als Frühlings- oder Frühlingsäquinoktialpunkt bezeichnet. Dieser Punkt ist einer der beiden Schnittpunkte zwischen Ekliptik und Himmelsäquator. Der zweite Punkt ist der Tag der Herbsttagundnachtgleiche. … Weiterlesen

Venus rückläufig (März bis April 2017)

Venus rückläufig (März bis April 2017)

Damit sich Liebe ereignen kann, muß der Verstand mit seinen Bewertungen still werden. Das ist das Problem für die meisten Menschen: sie werden vom Verstand beherrscht, der sie versklavt und nicht zur Ruhe und Offenheit kommen läßt. (Peter Lauster) Bewertungen Während der rückläufige Merkur von einigen Astrologen überbewertet wird, wird die Rückläufigkeit anderer Planeten kaum … Weiterlesen