Jupiter in Stier

Der Planet Jupiter wandert mit einer Geschwindigkeit von ca. 12 Jahren einmal durch den gesamten Tierkreis, weshalb er sich ungefähr 1 Jahr in jedem Zeichen aufhält.

Zyklusbeginn – Jupiter in Widder

Mit seinem Eintritt in den Widder am 6.6.2010 begann Jupiter einen neuen Zyklus.

Jupiter befand sich von 6.6.2010 bis 9.9.2010 und von 22.1.2011 bis 4.6.2011 im Widder.

In der Zeit von 4.6.2011 bis 11.6.2012 wird er sich jetzt im Stier aufhalten, dem zweiten Zeichen des Tierkreises.

Widder ist das erste Zeichen des natürlichen Tierkreises. Er ist ein kardinales Feuerzeichen, als solches männlich und extravertiert. Astrologisch ist der 21. März, als der Zeitpunkt, an dem die Sonne in das Zeichen Widder tritt,  der astrologische Jahresbeginn. Von hier nimmt die zyklische Entwicklung des Jahres seinen Ausgang. Die Idee und der Plan haben hier ihren Ursprung. Der Widder verkörpert den Anfang und Ansporn, den Aufbruch zu neuen Taten. Insofern bedeutet der Eintritt Jupiters in den Widder den Beginn eines neuen Jupiter-Zyklus mit viel Energie, Willenskraft und Tatendrang.

Der gegenwärtige Jupiter-Umlauf durch den Tierkreis wird am 10.5.2022 bzw. 20.12.2022 mit Jupiters neuerlichem Eintritt in den Widder beendet sein. Bedingt durch seine Rückläufigkeit wird sich Jupiter ein letztes Mal von 28.10.2022 bis 20.12.2022 im Zeichen Fische aufhalten, um am 20.12.2022 endgültig wieder in den Widder zu gehen.

Viele Zeitungen schrieben mit Eintritt von Jupiter in den Widder im Jahr 2010 von einem Wirtschaftsaufschwung und einem Ende der Finanzkrise. Im heurigen Jahr begleiteten den Durchgang Jupiters durch den Widder zahlreiche Revolutionen in den arabischen Ländern sowie die – möglicherweise nicht ganz rechtmäßige – Tötung Osama Bin Ladens. Auch das ist typisch für das Zeichen Widder. Es wird hier schnell und spontan gehandelt, das Nachdenken kann später erfolgen. In Amerika wurde die Tötung Osama Bin Ladens als bisher größte Heldentat Barack Obamas gefeiert. – Auch das eine typische Widder-Entsprechung.

Jupiter in Stier

Der Eintritt Jupiters in den Stier am 4.6.2011 bringt uns jetzt etwas ruhigere Zeiten. Stier wird als Zeichen von Venus regiert und ist ein weibliches, introvertiertes Erdzeichen. Entstandenes wir hier stabilisiert und in eine feste Form gebracht. Das im Widder Begonnene erhält hier Boden und Form. Der Stier trachtet danach, sich eine Umgebung zu schaffen, in der er sich wohl fühlt.

Themen wie Grund und Boden, Stabilisierung, Geld und Wirtschaft, aber auch sinnliche Genüsse, vielleicht Probleme mit Übergewicht und den Folgeerscheinungen des westlichen Lebensstils werden jetzt in den Vordergrund rücken. Mit Jupiter in Stier können wir üblicherweise von wirtschaftlichem Wachstum ausgehen, angesichts der astrologischen Begleitkonstellationen, die derzeit am Himmel sind, könnte es sich mit Jupiter in Stier aber auch herausstellen, dass die Wirtschafts- und Finanzkrise noch lange nicht vorbei ist. Nach dem Durchgang Jupiters durch den Widder, in dem wir viel Aufbruch gesehen haben, werden jetzt die Rechenstifte gezückt.

Eine Meldung des Tages für den 4.6.2011, an dem Jupiter in den Stier trat, war beispielsweise die, dass Eurogruppenchef Juncker Griechenland Erfolge bei den Maßnahmen gegen die Schuldenkrise des Landes bescheinigt hätte und dem Land die rasche Überweisung weiterer Milliardenzahlungen zugesagt hätte. Gleichzeitig wurden aber weitere Reformmaßnahmen gefordert, die für die Bevölkerung tiefe Einschnitte bedeuten dürften. Geld wird wohl für die ganze Dauer von Jupiter in Stier Thema bleiben.

Letztmaliger Aufenthalt Jupiters im Stier

Der letzte Durchgang Jupiters durch den Stier fand von 28.6.1999 bis 23.10.1999 und 15.2.2000 bis 30.6.2000 statt.

Damalige Entsprechung war beispielsweise das Platzen der sogenannten „DotCom-Blase“. In den späten 90-er Jahren des 20. Jahrhunderts erzielten viele neu gegründete Firmen, sogenannte Start ups beachtliche Gewinne im Internet Business. Gegen Ende des Booms zeichnete sich ab, dass die hochbewerteten Unternehmen die Gewinnerwartungen in absehbarer Zeit nicht erfüllen konnten. Ihr Börsenwert war zumeist nicht durch materielle Gegenwerte gedeckt, da das Kapital eines IT-Unternehmens weniger in materiellen Gütern als vielmehr in den geistigen Leistungen seiner Mitarbeiter zu finden ist. Es kam zu massiven Korrekturen an den Börsen, von denen sich die Branche einige Jahre nicht erholen konnte.

Diese Korrekturen an den Börsen sind vermutlich aber auch deshalb so deutlich ausgefallen, weil sich im Jahr 2000 auch noch Saturn im Zeichen Stier befand.

Saturn steht gegenwärtig im 2. Venuszeichen, der Waage (zur Erklärung: Stier und Waage werden in der Astrologie beide dem Planeten Venus zugeordnet). Mit Saturn in Waage ist es üblicherweise eine gute Idee, seine Finanzen (Beispiel: Euro-Krise, Staatsverschuldung der USA) zu sanieren, da es spätestens mit dem Eintritt von Saturn in den Skorpion an der Zeit ist, die Konsequenzen für Versäumnisse zu tragen. Saturn tritt übrigens am 5.10.2012 erstmals in den Skorpion und bleibt dort bis 23.12.2014. Bedingt durch seine Rückläufigkeit wird er im Juni 2015 aber nochmals in den Skorpion zurück wandern um schließlich am 18.9.2015 endgültig in den Schützen einzutreten.

Jupiter-Saturn-Zyklus

Im Jahr 2000 standen sowohl Jupiter als auch Saturn im Stier, weshalb die wirtschaftlichen Auswirkungen damals deutlicher ausgefallen sein könnten. Der Jupiter-Saturn-Zyklus, der am 28.5.2000 mit der Konjunktion der beiden Planeten im Stier begann, erreichte 2010/2011 seinen Höhepunkt mit der Opposition der beiden Planeten und ist nun in der abnehmenden Phase. Der Jupiter-Saturn-Zyklus wird mit einer neuerlichen Konjunktion der beiden Planeten am 21.12.2020 auf 0°29′ Wassermann enden und ein neuer Zyklus beginnen.

Nachdem die Jupiter-Saturn-Konjunktionen jeweils ungefähr 200 Jahre lang in Tierkreiszeichen der gleichen Elemente-Qualität stattfinden und diese neue Jupiter-Saturn-Konjunktion dann nach etwa 200 Jahren in einem Luftzeichen stattfinden wird, spricht man in der Astrologie auch von einer sogenannten „großen Mutation“.

Hier die letzten Jupiter-Saturn-Konjunktionen:

  • 5.11.1782 auf 28°07′ Schütze (lies: „28 Grad, 7 Minuten Schütze“)
  • 17.7.1802 auf 5°08′ Jungfrau
  • 19.6.1821 auf 24°39′ Widder
  • 26.1.1842 auf 8°55′ Steinbock
  • 21.10.1861 auf 18°22′ Jungfrau
  • 18.4.1881 auf 1°36′ Stier
  • 28.11.1901 auf 14°00′ Steinbock
  • 10.9.1921 auf 26°36′ Jungfrau
  • 8.8.1940 auf 14°28′ Stier, 20.10.1940 auf 12°28′ Stier und 15.2.1941 auf 9°08′ Stier
  • 18.2.1961 auf 25°12′ Steinbock
  • 31.12.1980 auf 9°30′ Waage, 4.3.1981 auf 8°06′ Waage und 24.7.1981 auf 4°56′ Waage
  • 28.5.2000 auf 22°44′ Stier
(Anmerkung: Die Farben symbolisieren die Elemente-Qualität: rot für Feuer, braun für Erde, grün für Luft)

Mit Ausnahme von 1821 und 1980 fanden im 19. und 20. Jahrhundert 200 Jahre lang alle Jupiter-Saturn-Konjunktionen in einem Erdzeichen statt. Dann fand erstmals 1980 eine Konjunktion in einem Luftzeichen statt, im Jahr 2000 ereignete sich jedoch noch einmal eine Konjunktion in einem Erdzeichen. Ab 2020 werden schließlich alle Jupiter-Saturn-Konjunktionen endgültig in Luftzeichen stattfinden. Möglicherweise befinden wir uns dann nicht mehr in einer kapitalistischen, sondern in einer Informationsgesellschaft. Jupiter und Saturn werden schließlich auch als „gesellschaftliche Planeten“ bezeichnet und prägen maßgeblich die Werte unserer Gesellschaft mit.

***

Auf der persönlichen Ebene ist Jupiter im Stier eine Gelegenheit, sich mehr um den Körper zu kümmern, Erholung zu gönnen und dafür zu sorgen, dass das, was mit Jupiter in Widder begann, nun befestigt wird. Langsamkeit, Sinnlichkeit und Körperlichkeit rücken nun mehr in den Vordergrund. Das Zeichen Stier will genießen, feiern und konsolidieren. Die Dinge brauchen jetzt Zeit. Das Zeichen Stier ist weniger flexibel, bisweilen sogar etwas behäbig.

5 thoughts on “Jupiter in Stier

  1. Pingback: Jupiter in Zwillinge « hofastro

  2. Pingback: Jupiter Zyklen « hofastro

  3. Pingback: Jupiter in Krebs | hofastro

  4. Pingback: Jupiter in Jungfrau | hofastro

  5. Pingback: Jupiter in Skorpion | hofastro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s