Neptun im Wassermann

Seit 4.4.2011 transitierte Neptun erstmals seit 150 Jahren im Zeichen Fische. Am 5.8.2011 wird er nun noch einmal rückläufig in den Wassermann zurückkehren, um am 3.2.2012 endgültig in das Zeichen Fische einzutreten (vgl. Artikel Neptun in Fische).

Neptun trat am 29.1.1998 erstmals ins Wassermann-Zeichen ein und verließ es am 23.8.1998 noch einmal für drei Monate rückläufig in den Steinbock. Am 28.11.1998 trat er schließlich endgültig ins Wassermann-Zeichen ein, wo er sich bis 4.4.2011 befand.

Hier noch einmal eine Übersicht über die Aufenthalte Neptuns in den einzelnen Zeichen.

  • 29.1.1998 – 23.8.1998 in Wassermann
  • 23.8.1998 – 28.11.1998 in Steinbock
  • 28.11.1998 – 4.4.2011 in Wassermann
  • 4.4.2011 – 5.8.2011 in Fische
  • 5.8.2011 – 3.2.2012 in Wassermann
  • ab 3.2.2012 endgültig in Fische
(Die Farben symbolisieren die Elemente-Qualität der Zeichen: grün für Luft, braun für Erde und blau für Wasser.)

Wassermann ist ein fixes Luftzeichen, er ist männlich und extravertiert und wird von Uranus regiert. Der luftige Wassermann besticht durch Originalität und Unkonventionalität. Er ist schwer zu fassen und entzieht sich jedweder Norm. Als Freigeist voll schöpferischer, innovativer Energie, legt er aber auch großen Wert auf den Austausch in einer Gruppe Gleichgesinnter. Wassermann steht unter anderem auch für geistige Überzeugungen. Mit Neptuns Aufenthalt im Wassermann glaubten wir an eine schöne neue Welt der Globalisierung, der Vernetzung und der grenzenlosen Möglichkeiten. Bisweilen glaubten die Menschen sogar an den Anbruch des goldenen Wassermann-Zeitalters. Neue Internet-Unternehmen, sogenannte Start-Ups wurden gegründet und viele glaubten an baldigen grenzenlosen Reichtum. Auch große Telekom-Unternehmen gaben gewaltige Summen für GSM- und UMTS-Lizenzen aus und witterten Milliardengewinne. Diese Hoffnungen wurden recht bald nach der Jahrtausendwende enttäuscht. Riesige Unternehmen wie beispielsweise Nokia sind heute in finanzielle Schwierigkeiten geraten, andere wurden ebenso rasch groß, wie zum Beispiel Google und Facebook. Aber die Zeiten sind schnelllebig und unberechenbar und es ist gut möglich, dass in wenigen Jahren schon kein Hahn mehr nach diesen Unternehmen kräht. Auch ein Riesenkonzern wie Microsoft hat heutzutage bereits große Mühe, neue Entwicklungen nicht vollkommen zu verschlafen (Stichwort: Internet und Web 2.0).

Wir haben jetzt noch einmal sechs Monate Zeit, um gesellschaftliche Zusammenhänge, geistige Überzeugungen, technische Innovationen, Möglichkeiten und Grenzen von Vernetzung, Kommunikation und Migration (alles Wassermann-Entsprechungen) kritisch zu prüfen. Und es ist durchaus möglich, dass die nächsten sechs Monate von einer vorübergehenden Aufbruchsstimmung auch in der Wirtschaft geprägt sind. Wir glauben (Neptun) wahrscheinlich jetzt wieder mehr an Machbarkeit und Fortschritt (Wassermann) als das in den letzten Monaten seit Anfang April (mit Neptun in den Fischen) der Fall war.

Ausblick

Mit Neptun in Wassermann wurde die männliche (Yang-) Seite gewaltig überbetont, was sich spätestens mit dem Eintritt von Neptun in die Fische Anfang Februar 2012 endgültig ändern wird. Der Glaube (Neptun), wir hätten alles oder auch nur irgendetwas im Griff oder unter Kontrolle (Wassermann) ist eine Illusion, wie wir spätestens ab Februar 2012 feststellen werden. Zusammen mit Pluto in Steinbock werden ab 3.2.2012 dann zwei Trans-Saturnier oder sogenannte „kollektive Planeten“ in weiblichen Zeichen stehen. Im Herbst 2012 wird dann auch Saturn in ein weibliches Zeichen, den Skorpion, wechseln. Damit dominieren dann weibliche und passive Energien (dies ist archetypisch und nicht wertend gemeint!). Es wäre klug, wenn wir diese Zeit dann nutzen, um nach innen zu hören und uns kritisch zu prüfen, wo wir einem kollektiven (Machbarkeits-) Wahnsinn verfallen sind.

Genießen wir also das kurze Zwischenhoch, denn die Zeit zwischen Februar 2012 und den Jahren 2024/25 werden wir dann sehr intensiv mit der Aufarbeitung politischer und wirtschaftlicher Fehlentscheidungen der vergangenen Jahre und Jahrzehnte beschäftigt sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s