Zeitqualität im November 2011

Die kommenden Wochen werden in mancher Hinsicht eine andere Qualität haben als die Wochen und Monate zuvor. Das Uranus-Pluto-Quadrat, das uns ja noch viele Jahre beschäftigen wird, tritt jetzt ein wenig in den Hintergrund, während Neptun und Chiron, die zurzeit immer noch eine weite Konjunktion bilden, im Zeitgeschehen deutlicher spürbar werden.

Konstellationen tabellarisch

Hier zunächst eine Übersicht über wichtige astrologische Konstellation Ende Oktober und Anfang November 2011:

  • 26.10.2011, 21:57 Uhr MEZ/S: Neumond auf 3°03‘ Skorpion (Opposition Jupiter)
  • 5.11.2011: Merkur bewegt sich in Rückläufigkeitsschleife (d.h. er überquert 3°51‘ Schütze, wo er nach seiner Rückläufigkeit am 14.12.2011 wieder direktläufig wird)
  • 7.11.2011, 13:34 Uhr MEZ: Mars Opposition Neptun
  • 9.11.2011: Neptun wird stationär direktläufig auf 28°08‘ Wassermann
  • 11.11.2011: Chiron wird stationär direktläufig auf 0°39‘ Fische
  • 12.11.2011, 11:58 Uhr MEZ: Mars Opposition Chiron
  • 18.11.2011: Mars bewegt sich in Rückläufigkeitsschleife (d.h. er überquert 3°41‘ Jungfrau, wo er nach seiner Rückläufigkeit am 14.4.2012 wieder direktläufig wird)
  • 24.11.2011: Merkur stationär rückläufig auf 20°07‘ Schütze
  • 25.11.2011, 7:09 Uhr MEZ: Sonnenfinsternis (Neumondeklipse) auf 2°37‘ Schütze

Neumond vom 26.10.2011

Neumond 26. Oktober 2011

Neumond, 26.10.2011, 18:56 UT

Der Neumond vom 26.10.2011 dürfte ganz im Zeichen der europäischen Schuldenkrise stehen, denn er findet auf der Besitz/Substanzachse Stier/Skorpion statt und zwar in recht genauer Opposition mit Jupiter (5°35‘ Stier) und im Sextil mit Pluto (5°18‘ Steinbock). Pluto im Steinbock hat unter anderem auch mit alten Schulden zu tun.

Es besteht also ein Konflikt zwischen dem Bedürfnis nach rascher Stabilität (Jupiter in Stier) und dem Bedürfnis nach nachhaltigen, tiefgreifenden Lösungen (Neumond im Skorpion). Nachdem Stier mit konkreter Materie und eigenem Geld zu tun hat und Skorpion mit dem Geld der anderen, wird hier auch sehr deutlich die Kluft zwischen den Bürgern der Eurostaaten und den Politikern sichtbar. Die Bürger der Euronationen haben den Eindruck ihr Geld werde ihnen weggenommen, die Inflation werde immer höher und die Kluft zwischen arm und reich immer größer, während andere scheinbar nicht mit der Wimper zucken, wenn sie wieder einmal 100 Milliarden benötigen, um einen strauchelnden Eurostaat zu retten. Insbesondere um den Neumond herum könnten die Auseinandersetzungen auch deshalb besonders heftig werden, weil zu dieser Zeit auch Mars ein Quadrat mit sowohl Venus als auch Merkur bildet.

Mit Anfang November tritt dann langsam die oben erwähnte Chiron-Neptun-Thematik stärker in den Vordergrund.

Merkur rückläufig

Zunächst überquert Merkur die Grade seiner späteren Rückläufigkeit. Merkur wird ja regelmäßig etwa alle 4 Monate rückläufig. Das bedeutet, dass er sich von der Erde aus gesehen im Tierkreis scheinbar rückwärts bewegt. Das nächste Mal wird Merkur am 24.11.2011 auf 20°07‘ Schütze rückläufig. Er bewegt sich dann bis 14.12.2011 wieder auf 3°51‘ Schütze zurück.

Da Merkur bereits am 5.11.2011 erstmals die Position 3°51‘ Schütze überschreitet und die Position 20°07‘ Schütze am 1.1.2012 letztmalig berührt, befindet er sich von 5.11.2011 bis 1.1.2012 in seiner sogenannten Rückläufigkeitsschlaufe.

Damit haben viele Ereignisse in der Zeit von 5.11.2011 bis 1.1.2012, ganz besonders aber zwischen 24.11. und 14.12.2011, vorläufigen Charakter. In dieser ganzen Zeitperiode ist es nicht ratsam, wichtige Verträge zu unterzeichnen oder verbindliche Vereinbarungen (alles Merkur-Entsprechungen) einzugehen. Mit Merkurs Rückläufigkeit im Schütze Zeichen, das auch für Rechtsangelegenheiten steht, könnte das noch im besonderen Maße gelten. Weitere Themen, bei denen zur Vorsicht zu raten ist, sind Wertfragen, religiöse Themen, Bildungsfragen und Reisen.

Chiron-Neptun

Wie schon im Sommer dieses Jahres, als Merkurs Rückläufigkeit mit dreimaligen Oppositionen zu Neptun zusammenfiel, tritt auch jetzt die Chiron-Neptun-Konjunktion (zeichenüberschreitend! Chiron auf ~ 1° Fische und Neptun auf ~28° Wassermann) verstärkt in den Vordergrund.

Zunächst aktiviert Mars diese Konstellation durch seine Oppositionen zu Neptun (am 7.11.) und Chiron (am 12.11.). Gleichzeitig werden sowohl Neptun als auch Chiron in dieser Zeit direktläufig, Neptun am 9.11. und Chiron am 11.11.2011.

Vollmond 10.11.2011

Vollmond, 10.11.2011, 20:16 Uhr UT

Beide, Neptun und auch Chiron, stehen für spirituelle Themen, für Bereiche, die über das rein Materielle hinausgehen. Insbesondere um den Vollmond vom 10.11. dürften die Widersprüche und Konflikte einen Höhepunkt erreichen, wenn einerseits der Vollmond im Stier der Sonne in Skorpion gegenüber tritt und andererseits Mars eine Opposition zu Neptun und Chiron macht.

Rücksichtslosen Egoisten (Mars in Löwe) werden dann plötzlich die Felle davon schwimmen (Neptun in Wassermann). Begünstigt von dieser Konstellation sind alle Ziele und Werte, die die Gemeinschaft und das größere Ganze im Blick haben. Der heldenhafte Einsatz (Mars in Löwe) für andere (Neptun in Wassermann) dürfte in diesen Tagen von Erfolg gekrönt sein. Spirituelle Bemühungen, Meditation, innere Einkehr sowie kreative Tätigkeiten sind in dieser Zeit begünstigt. Ansonsten könnte es in diesen Tagen (insbesondere zwischen 31.10. und 18.11.2011) zu unerklärlichen und rätselhaften Vorfällen kommen, die mit rationaler Vernunft nicht erklärbar sind oder es könnten sich Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens oder in Machtpositionen plötzlich in Betrugs-, Bestechungs- oder Drogenskandalen wiederfinden.

Sonnenfinsternis vom 25.11.2011

Sonnenfinsternis 25.11.2011

Neumondeklipse, 25.11.2011, 6:10 UT

Den Höhepunkt und Abschluss dieser Konstellationen bildet schließlich die Sonnenfinsternis (Neumondeklipse) vom 25.11.2011 auf 2°37‘ Schütze. Sie aktiviert noch einmal die Neptun-Chiron-Konjunktion, die zusätzlich von der auslaufenden Mars-Opposition aktiviert wird. Gleichzeitig steht Mars jetzt auch im Quadrat mit der Sonnenfinsternis und bewegt sich bereits in Graden seiner späteren Rückläufigkeit.

Mars wird am 24.1.2012 auf 23°05‘ Jungfrau rückläufig und bewegt sich dann von 24.1. bis 14.4.2012 von 23°05‘ Jungfrau wieder auf 3°41‘ Jungfrau zurück. Diese Grade wird er erstmals am 18.11.2011 überqueren, womit er sich also von 18.11.2011 bis 19.6.2012 in der Rückläufigkeitsschlaufe befinden wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s