Merkur rückläufig (März 2012)

Nicht ankommende Emails, verlorengegangene Briefe, übersehene Rechnungen, Missverständnisse am Telefon, Probleme mit der Internetverbindung, versteckte Klauseln in Verträgen oder Erfahrungen mit betrügerischen Verkäufern – das sind übliche Erfahrungen, die wir unter rückläufigem Merkur machen können.

Merkur wird regelmäßig etwa alle 4 Monate rückläufig. Das bedeutet, dass er sich von der Erde aus gesehen im Tierkreis scheinbar rückwärts bewegt. Das hat nicht etwa damit zu tun, dass der Planet Merkur selbst seine Richtung ändern würde, was astronomisch unmöglich ist. Vielmehr ist es so, dass die Erde sich relativ zu Merkur schneller bewegt, ähnlich einem Auto, das mit 130 km/h an einem Auto mit 100 km/h vorbeifährt.

Die nächste Rückläufigkeit Merkurs beginnt am 12.3. in Widder und endet am 4.4.2012 in Fische.

Daten der nächsten Rückläufigkeit Merkurs:

  • 27.2.2012: Merkur überquert 23°51‘ Fische
  • 12.3.2012: Merkur wird rückläufig auf 6°49‘ Widder
  • 4.4.2012: Merkur wird direktläufig auf 23°51‘ Fische
  • 23.4.2012: Merkur überquert letztmalig 6°49‘ Widder

Merkur wird also den ganzen Bereich von 23°51‘ Fische bis 6°49‘ Widder insgesamt drei Mal durchqueren, einmal direktläufig bis 12.3., dann rückläufig bis 4.4. und schließlich noch einmal direktläufig von 4.4. bis 23.4.2012. Damit befindet sich Merkur von 27.2.2012 bis 23.4.2012 in seiner Rückläufigkeitsschlaufe. Viele Ereignisse in der Zeit von 27.2. bis 4.4., ganz besonders aber zwischen 12.3. und 4.4.2012, haben daher vorläufigen Charakter. In dieser ganzen Zeitperiode ist es nicht ratsam, wichtige Verträge zu unterzeichnen oder verbindliche Vereinbarungen (alles Merkur-Entsprechungen) einzugehen. Jedenfalls aber ist es empfehlenswert in allen Dingen, die die Kommunikation und den Handel betreffen, lieber mehrmals nachzuprüfen, bevor Sie verbindliche Vereinbarungen eingehen. Unter Umständen kann diese Zeitperiode auch hervorragend dazu genutzt werden, wichtige Verträge und Übereinkünfte noch einmal einer vertieften Prüfung zu unterziehen und Fehler, die sich möglicherweise eingeschlichen haben, auszumerzen.

Auslösungen des Uranus-Pluto-Quadrats

Ende Februar bis Ende April löst Merkur immer wieder das Uranus-Pluto-Quadrat, das am 24.6.2012 erstmalig exakt wird, aus.

Für die Nicht-Astrologen unter meinen Lesern: „Auslösung“ bedeutet, dass ein Planet (in diesem Fall Merkur) eine andere wichtige Konstellation (in diesem Fall Uranus und Pluto) durch eine Konjunktion, ein Quadrat oder eine Opposition berührt, womit die ursprüngliche Konstellation (das Uranus-Pluto-Quadrat) stärker in den Vordergrund tritt. Wichtige weltpolitische oder persönliche Ereignisse geschehen häufig dann, wenn eine langfristige Konstellation, die über viele Jahre wirkt (das Uranus-Pluto-Quadrat wirkt mindestens von 2008 bis 2016), von einem schnell laufenden Planeten (hier Merkur) berührt, also ausgelöst wird.

Merkur wird am 12.3. in annähernd exakter Konjunktion mit Uranus und im Quadrat mit Pluto rückläufig. Bereits am 5.3. bildet Merkur erstmals eine Konjunktion mit Uranus. Weitere Konjunktionen finden am 18.3. und am 22.4.2012 statt. Das Quadrat Merkurs zu Pluto wird am 25.4.2012 einmalig exakt. In der Zeit von 6.3.-18.3. und vom 21.4. bis 29.4.2012 befindet sich Merkur aber innerhalb 5 Grad Orbis im Quadrat mit Pluto. Damit tritt das Uranus-Pluto-Quadrat (vgl. Artikel Uranus und Pluto sowie Uranus Quadrat Pluto) in der ganzen Zeit von Anfang März bis Ende April wieder verstärkt in den Vordergrund.

Das Aufbrechen alter und veralteter Strukturen, das Straucheln alter sonorer Herren, die meinen Gesetze ganz für sich persönlich und nur zu ihrem Vorteil ausnutzen zu können und die Forderungen junger, innovativer Kräfte werden wieder einmal die Schlagzeilen dominieren. Pluto bringt vieles ans Tageslicht, was im sogenannten Establishment falsch und unecht ist und Uranus möchte es mit Gewalt und am liebsten sofort niederreißen. Auch Themen im Zusammenhang mit der internationalen Finanzkrise (Schulden = Pluto) werden ganz plötzlich (Uranus) wieder aktuell werden. Das ist generell nichts Neues und wird uns, wie oben erwähnt, noch Jahre beschäftigen. Merkur bringt hier lediglich einen lange anhaltenden Prozess wieder verstärkt ins Gespräch.

Merkur und Mars rückläufig

Erdtrigon Jupiter-Pluto-Mars

Erdtrigon von Jupiter, Venus, Lilith, Mars und Pluto

Zeitgleich mit der Rückläufigkeit Merkurs konstelliert sich auch ein großes Erdtrigon (Pluto in Steinbock Trigon Venus, Lilith, Jupiter in Stier und Mars in Jungfrau). Dies ist insbesondere deshalb relevant, weil Merkur im Widder rückläufig wird. Damit stehen Mars und Merkur in einer sogenannten wechselseitigen Rezeption (Merkur im Herrscher-Zeichen des Mars und Mars im Herrscher-Zeichen des Merkur). Da Merkur und Mars beide Planeten sind, die für unsere Handlungsfähigkeit im Außen zuständig sind, ist die Zeitperiode zwischen Jänner (Mars-Rückläufigkeit) und Mitte April (Rückläufigkeit von Mars und Merkur) keine günstige Zeit für dauerhafte Vertragsabschlüsse, Verhandlungen und Durchsetzungsfähigkeit oder einen gesunden Ausdruck von Aggression. Aggressive Durchbrüche, latent brodelnde Wut, häufigere Gereiztheit als sonst, sind typische Erfahrungen unter rückläufigem Mars (vgl. Artikel Mars). Immer wieder muss in dieser Zeit vieles noch einmal durchdacht, revidiert und neu geplant werden. Von altem Ärger abgesehen, werden wir obendrein oft ganz plötzlich mit neuen Informationen konfrontiert, die uns bewusst oder versehentlich vorenthalten wurden. Mundanastrologisch ist etwa der Beginn eines Krieges in Zeiten eines rückläufigen Mars wenig empfehlenswert. Sehr häufig kommt es dann bestenfalls zu Pyrrhussiegen oder der Krieg wird überhaupt mit großen Verlusten verloren. Dies sollte in unseren Tagen ganz besonders Israel  beherzigen, ganz abgesehen davon, dass ein Krieg gegen den Iran wahrscheinlich sowieso keine gute Idee wäre.

Das Erdtrigon selbst könnte uns aber auch gute geschäftliche Gewinne oder eine sehr solide, realistische Basis für spätere Entwicklungen bescheren. Diese überaus günstige Konstellation im Hintergrund könnte auch dafür sorgen, dass manches nicht so heiß gegessen werden wird, wie es gekocht wurde. Überraschende Gewinne von Großkonzernen oder eine vorübergehend günstigere Wirtschaftsentwicklung könnten weitere Entsprechungen sein. Ebenso ist es denkbar, dass in der sogenannten Eurokrise wichtige Schritte unternommen werden, um eine nachhaltige Stabilisierung zu erzielen.

Neumond in Widder

Neumond im Widder

Neumond, 22.3.2012, 15:37 MET

Am 22.3.2012 findet ein Neumond auf 2°23‘ Widder statt. Der Neumond findet in Konjunktion mit Merkur (0°51‘ Widder) und in Konjunktion mit Uranus (4°23‘ Widder) statt. Es ist der erste Frühlingsneumond, zwei Tage nach der Frühlings-Tagundnachtgleiche. Auch der Neumond aktiviert damit wieder das Uranus-Pluto-Quadrat. Die Sonne wird schließlich am 24.3.2012 ihre exakte Konjunktion mit Uranus bilden und am 29.3.2012 im Quadrat mit Pluto stehen.

Die Rückläufigkeitsperiode von Merkur endet am 4.4. und am 14.4. wird auch Mars wieder direktläufig. Damit laufen die Dinge ab Mitte April wieder deutlich „runder“. Diese Zeitperiode währt allerdings nur sehr kurz, denn bereits am 15.5.2012 wird Venus (auf 24° Zwillinge) im Trigon mit Saturn rückläufig. Womit insbesondere Beziehungs- und Geldangelegenheiten einer vertieften Prüfung unterzogen werden. Venus bleibt bis 27.6. rückläufig und wird an diesem Tag auf 7°29‘ in Konjunktion mit Jupiter wieder direktläufig. Dazu jedoch in einem späteren Artikel mehr.

4 thoughts on “Merkur rückläufig (März 2012)

  1. Pingback: Astrologische Monatsvorschau März 2012 | alltagspiritualitaet

  2. Pingback: Astrologische Monatsvorschau Juli 2012 | alltagspiritualitaet

  3. Pingback: Astrologische Monatsvorschau August 2012 | alltagspiritualitaet

  4. Pingback: Merkur rückläufig (November 2012) « hofastro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s