Jupiter in Löwe

Es bleibt einem jeden immer noch soviel Kraft, das auszuführen, wovon er überzeugt ist. (Johann Wolfgang Goethe)

Der Planet Jupiter steht in der Astrologie unter anderem für Begeisterungsfähigkeit, Optimismus, Vertrauen, Expansion, Toleranz, Einsicht, Abenteuerlust und Idealismus. Bisweilen wird ihm auch ein Hang zur Übertreibung nachgesagt.

Archetypisch verkörpert er das Bild des Weltenbürgers, Enthusiasten, Idealisten, Priesters und Predigers. Wobei unter „Priester“ archetypisch der Tröster der Menschen zu verstehen ist, unabhängig vom konkreten Priesteramt einer bestimmten Religion.

Wo Jupiter im Tierkreis transitiert, möchten wir Einsicht gewinnen, begeistert voranschreiten, hoffnungsvoll und offen sein. Wir gehen optimistisch und aufgeschlossen in die Welt, wollen unvoreingenommen, interessiert und zuversichtlich sein.

In der alten Astrologie hieß es, dass Saturntransite sehr ungünstig seien und Jupitertransite ausschließlich positiv. Ganz so einfach dürfte es aber nicht sein. Bei einem nicht sehr gut integrierten Jupiterprinzip („unerlöster“ Jupiter) könnten wir durchaus auch einem Kaufrausch verfallen oder wir legen uns juristisch mit überlegenen Gegnern an und haben am Ende das Nachsehen. Einsichten wird uns wohl auch ein solches Verhalten bescheren, wenngleich vielleicht mit einer gewissen zeitlichen Verzögerung.

Jupiter in den Zeichen

Jupiter benötigt ziemlich genau 12 Jahre durch den gesamten Tierkreis und hält sich daher ungefähr ein Jahr lang in jedem Zeichen auf.

Im Zeitraum vom 26.6.2013 bis 16.7.2014 steht Jupiter im Krebs und er wird am 16.7.2014 in das Tierkreiszeichen Löwe wechseln, wo er bis 11.8.2015 bleiben wird.

Eine Übersicht über die Aufenthalte Jupiters in den einzelnen Zeichen, beginnend mit Jupiters letztem Aufenthalt im Widder, finden Sie im Artikel „Jupiter in Krebs“.

Jupiter in Löwe

Das Zeichen Löwe repräsentiert den Helden und König. Entsprechend der Jahreszeit, in dem sich die Sonne im Zeichen Löwe befindet, empfinden wir das Leben als Spiel und Spass. Lebensfreude, Selbstbewusstsein, Vitalität, Mut und Kreativität stehen im Mittelpunkt unseres Interesses.

Im Tierkreiszeichen Löwe möchten wir erschaffen, erleben, verwirklichen, gestalten und spielen. Es ist ein zutiefst kreatives Zeichen. Wenn es im Krebs um Gefühle ging, die sich in unserem Inneren abspielten und die möglicherweise keiner in unserer Umgebung sehen konnte, so möchten wir diese Gefühle im Löwen als Emotionen ausdrücken.

Der zweite Quadrant mit seinen Zeichen Krebs, Löwe und Jungfrau hat mit unserer Seele oder mit unserem Wesen zu tun. Im Krebs bzw. im vierten Haus verbinden wir die Dinge der äußeren Welt mit bestimmten Gefühlen und inneren Bildern. Im Löwen und im fünften Haus stehen wir auf der Bühne und genießen das Leben, wir bringen die Gefühle und Bilder, die wir in uns selbst gefunden haben zum Ausdruck und zwar bisweilen so unerschrocken und rücksichtslos, dass das mit einem guten menschlichen Zusammenleben kaum vereinbar ist. Deshalb braucht es die Jungfrau und das sechste Haus, wo der emotionale Ausdruck, das Schwelgen in unserem Selbst an die Umwelt angepasst wird.

Im Löwen verbindet sich Jupiters Sinn für Gerechtigkeit, Ethik, Moral und Werte, die Lust zu predigen und Anschauungen mitzuteilen mit dem Bedürfnis nach Größe, Mut und Lebensfreude.

In jedem Fall möchten wir hier schöpferisch, lustvoll, unerschrocken und würdevoll sein. Es geht um mutiges Auftreten und darum, dass wir überzeugend und glaubwürdig sind. Es ist mit Jupiter in Löwe keine gute Idee, unser Licht unter den Scheffel zu stellen, sondern wir sollten im Gegenteil versuchen unsere Stärken zu betonen und richtig zu verkaufen. Selbstmarketing gelingt mit dieser Jupiterstellung wahrscheinlich besonders gut.

Auf der einen Seite mag der Durchgang Jupiters durch den Löwen eine Zeit großen Selbstbewusstseins sein, eine Zeit in der wir meinen, der Welt Bäume ausreißen zu können. Auf der anderen Seite könnten wir hier auch über das Ziel hinausschießen und zu Übertreibungen neigen. Selbstüberschätzung und Übertreibungen sind dann auch die größten Gefahren bei Jupiter in Löwe.

Da Jupiter bei seinem Durchgang durch den Löwen auch drei Mal ein Trigon mit Uranus im Widder macht (25.9.2014, 3.3.2015 und 22.6.2015) dürfen wir in dieser Zeitperiode wahrscheinlich auch mit großen kreativen Durchbrüchen, genialen Erfindungen und revolutionären Ideen rechnen, die die Welt erfassen. Und wiederum könnte die Kehrseite dieser geballten „Feuerkraft“ (Widder und Löwe) ein gehöriges Maß an Selbstüberschätzung bei den Machthabern dieser Welt sein.

Letztmaliger Aufenthalt Jupiters im Löwen

Der letzte Durchgang Jupiters durch den Löwen fand von 1.8.2002 bis 27.8.2003 statt.

Abgesehen von den großen Hochwassern in weiten Teilen Europas im August 2002, die möglicherweise mehr mit Pluto am absteigenden Mondknoten bzw. auch mit Jupiters Opposition zu Neptun im August und September 2002 zu tun haben dürften, war das vor allem jene Zeit, in der George W. Bush die Welt davon überzeugen wollte, dass der Irak Atomwaffen besitzt oder im Begriff ist, solche zu bauen. Am 20.3.2003 begann dann der zweite Irakkrieg, der mit der Eroberung Bagdads und dem Sturz von Saddam Hussein im Mai 2003 vorerst beendet wurde.

Dass Bush und die US Regierung es damals mit der Wahrheit nicht so genau nahmen, um die Welt von der Notwendigkeit eines Krieges gegen den Irak zu überzeugen, wissen wir heute und entspricht wohl genau der Zeitqualität von Jupiter im Löwen. Wir übertreiben und verkünden unsere Wahrheit, als wären wir die uneingeschränkten Herrscher der Welt, ganz gleich, was andere davon halten. Da George W. Bush selbst einen Löwe-Aszendenten hat, können wir vermuten, dass er sich damals mehr als sonst in seinem Leben „in seinem Element“ fühlte.

Jupiter und Zyklen

Mit dem kardinalen Kreuz vom April dieses Jahres (vgl. Artikel „Uranus Quadrat Pluto“), bei dem Jupiter eine bedeutende Rolle gespielt hatte, erreichten auch mehrere Zyklusphasen mit Jupiter ihren Durchbruch oder Höhepunkt.

Für mundane Entwicklungen dürften insbesondere die vier Zyklen Pluto-Jupiter, Neptun-Jupiter, Uranus-Jupiter und Saturn-Jupiter wesentlich sein.

Gegenwärtig sind zwei dieser vier Zyklen abnehmend (Jupiter/Pluto und Jupiter/Saturn), während zwei Zyklen noch zunehmend sind (Jupiter/Uranus und Jupiter/Neptun). Letztere erreichen am 17.9.2015 (Neptun/Jupiter) und 2016/2017 (Uranus/Jupiter) ihren Höhepunkt mit ihrer Opposition.

Pluto-Jupiter Zyklus

Die Pluto-Jupiter-Konjunktion fand am 11.12.2007 auf 28°24‘ Schütze statt. Der Zyklus erreichte sein Quadrat am 25.7.2010, 3.8.2010 und am 25.2.2011 (3 bis 7° Steinbock/Widder). Am 20.4.2014 bildete Jupiter, nach dem 7.8.2013 und dem 31.1.2014 die dritte und letzte Opposition mit Pluto.

Jupiter-Pluto symbolisiert die Fähigkeit, eine Idee (Pluto) mit großer Überzeugungskraft zu verkünden (Jupiter).

Obwohl üblicherweise der Saturn-Pluto-Zyklus für die Entwicklungen an den Börsen herangezogen wird, gab es kurz nach den letzten beiden Jupiter-Pluto-Oppositionen (1988 und 2001) jeweils einen signifikanten Einbruch an den Börsen. Sollte sich das auch 2014 wiederholen, wäre es wahrscheinlich lohnenswert, in Zukunft auch den Jupiter-Pluto-Zyklus für die Börsenentwicklung heranzuziehen.

(Mehr über den Pluto-Jupiter-Zyklus finden Sie hier.)

Uranus-Jupiter Zyklus

Der Uranus-Jupiter-Zyklus begann mit einer dreimaligen Konjunktion am 8.6.2010, 19.9.2010 und 4.1.2011. Am 20.4.2014 bildete Jupiter letztmalig ein Quadrat mit Uranus. Davor hatten sie am 29.8.2013 und am 20.1.2014 ein Quadrat gebildet.

Dieser Zyklus hat mit Erfindungsgeist und der Fähigkeit, andere von seinen Ideen zu überzeugen zu tun. Möglicherweise steht der Zyklus auch in Zusammenhang mit Entwicklungen der Luftfahrt. Insbesondere kreative Durchbrüche, geniale Erfindungen und revolutionären Idee scheinen die Verbindung dieser beiden Planeten auszumachen. Wobei einschränkend dazugesagt werden sollte, dass dieser Zyklus nur etwa 14 Jahre dauert und es in so kurzen Zeiträumen schwer ist, gesellschaftliche, politische oder technische Entwicklungen zu identifizieren, die nur mit diesen beiden Planeten zu tun haben.

Claude Weiss spekuliert darüber, ob die kombinierte Konstellation von Pluto-Jupiter und Pluto-Uranus zu signifikanten Fehleinschätzungen und Korrekturen an den Börsen führen könnte (vgl. Aktienbörsen 2014: Warum die Party vorbei sein könnte). Allerdings werden von diversen Astrologen markante Kurseinbrüche an den Börsen mittlerweile schon seit zwei Jahren angekündigt. Lassen wir uns also überraschen!

Jupiter in Löwe im individuellen Horoskop

Für die persönliche Deutung ist wichtig, in welchem Haus Jupiter in Ihrem Horoskop transitiert. In diesem Bereich streben wir jetzt ganz besonders nach höheren Werten und Sinn und möchten über uns selbst hinauswachsen. Mehr zu den Häusern und ihrer Deutung finden Sie auch auf der entsprechenden Seite dieses Blogs.

Wie lange sich Jupiter in einem Ihrer Häuser aufhält, hängt davon ab, wie groß diese sind. Bei dem am häufigsten benutzten Häusersystem Placidus kann es durchaus vorkommen, dass ein Haus fast zwei komplette Tierkreiszeichen umfasst.

1. Haus

Transitiert Jupiter durch Ihr 1. Haus, haben Sie vor allem die Gelegenheit, sich zu behaupten und Möglichkeiten zu untersuchen, etwas Neues in die Welt zu setzen. Fragen, die Sie sich stellen könnten, wären: Wo kann ich lernen, mich besser zu behaupten? Wo möchte ich mehr Platz in der Welt beanspruchen? Welche Impulse möchte ich setzen? In welcher Form kann ich an meiner Durchsetzungsfähigkeit arbeiten?

2. Haus

Mit Jupiter im 2. Haus geht es um die Absicherung des Bestehenden und darum, für unsere materielle Sicherheit zu sorgen. Der Platz, den wir in der Welt gefunden haben, soll hier abgesichert, befestigt und begrenzt werden. Wichtige und hilfreiche Fragen in diesem Bereich könnten sein: Wo möchten Sie gerne Wurzeln schlagen? In welcher Weise könnten Sie besser als bisher für Ihre materielle Sicherheit sorgen? Wo haben Sie Ihren Platz noch nicht ganz gefunden oder ungenügend gesichert? Wie können Sie dazu beitragen, Ihr Selbstwertgefühl zu stabilisieren?

3. Haus

Beim Durchgang Jupiters durch das 3. Haus geht es um die Auseinandersetzung mit unserer Umwelt. Wir möchten uns die Umwelt erklärbar machen, indem wir uns mit ihr auseinandersetzen. Wichtig dafür sind Kommunikation und Austausch, um funktionale Zusammenhänge zu erkennen. Jupiter im 3. Haus könnte Ihnen helfen, sich offener auszudrücken und sich großzügiger gegenüber Ihrer Umwelt zu verhalten. Sie dürften, wenn Jupiter durch Ihr 3. Haus transitiert, deutlich mehr Gespräche führen als sonst.

4. Haus

Jupiter im 4. Haus hilft uns, unser Wesen zu ergründen und unsere Wurzeln und Herkunft zu spüren. Hilfreiche Fragen könnten hier sein: Was ist meine Herkunft? Was sind meine Wurzeln? Was weiß ich nicht von meiner Herkunftsfamilie? Wo fühle ich mich wirklich zu Hause? Wo könnte ich mehr Mitgefühl entwickeln? Auf welche meiner inneren Gefühlsregungen habe ich bisher zu wenig gehört?

5. Haus

Transitiert Jupiter durch Ihr 5. Haus, so begegnen Sie jetzt dem Löwe-Archetyp gleich zwei Mal, einmal über die Position Jupiters im Tierkreiszeichen Löwe und ein zweites Mal über die Hausposition, die ebenfalls eine Löwe-Analogie darstellt. Mehr als sonst, gilt es jetzt, Ihrem Wesen Ausdruck zu verleihen, aus sich herauszugehen und schöpferisch tätig zu sein. Stellen Sie sich vor, Sie stünden auf einer Bühne und auch die Zuseher auf den hintersten Galerieplätzen und Stehplätzen sollten Sie noch wahrnehmen können. Ihre Gesten brauchen dafür eine gewisse Größe und Theatralik.

6. Haus

Im 6. Haus geht es um die Berücksichtigung der konkreten Lebensbedingungen und darum, das richtige Maß zu finden. Fragen in diesem Bereich könnten sein: Wie kann ich meinen Alltag besser organisieren? Was ist notwendig, um mein Leben effizienter zu gestalten? Was entspricht meinem Wesen und was davon kann ich vernünftigerweise, in der Umgebung in der ich lebe, zum Ausdruck bringen? Wo könnte ich etwas kritischer sein? Wo sollte ich „fünf einmal gerade sein“ lassen und vielleicht etwas weniger pingelig sein?

7. Haus

Mit Jupiter in Ihrem 7. Haus sind wir für entgegenkommende Inhalte und Menschen besonders offen. Jupiter in dieser Hausposition möchte uns für Bilder, Ideen, Menschen und Begegnungen offener machen und dazu beitragen, dass wir Andersartigkeit wahrnehmen und als Bereicherung empfinden. Jupiter im 7. Haus gilt in der klassischen Astrologie auch als eine Konstellation, wo wir die Chance haben, einen potenziellen Partner zu treffen. Das ist aber bei Weitem nicht alles. Meiner Erfahrung nach eröffnet uns Jupiter im 7. Haus ein großes Füllhorn an Chancen und Möglichkeiten.

8. Haus

Während uns Jupiter im 7. Haus Chancen und Möglichkeiten bietet, lassen wir uns im 8. Haus verbindlich auf diese Möglichkeiten ein. Teilweise werden wir Ideen und Chancen zurücklassen, eine Auswahl treffen, und uns dann tiefer auf eine neue Idee, einen Menschen oder ein Projekt einlassen. Fragen, um diesen Bereich zu untersuchen, könnten sein: Worauf möchte ich mich verpflichten? Welche Idee ist mir wertvoll genug, um mich ihr ganz hinzugeben? Welcher Mensch interessiert mich sosehr, dass ich mich tiefer auf ihn einlassen will? Wie weit bin ich bereits fähig, mich selbst zurückzulassen, um mich ganz auf etwas oder jemand anderes einzustellen?

9. Haus

Mit Jupiter im 9. Haus, der eigentlichen Heimat Jupiters im natürlichen Tierkreis, möchten wir unsere Einsichten mitteilen. Fragen, die wir uns bei Jupiters Transit durch unser 9. Haus stellen könnten, wären etwa: Wo möchte ich meinen Horizont erweitern? Welche Fortbildungen könnten jetzt interessant für mich sein? Woran glaube ich eigentlich? Was sind meine Werte? Was gibt mir Hoffnung und Zuversicht? Welche Reise möchte ich endlich einmal unternehmen? Wo bin ich in meinen Aussagen vielleicht etwas zu missionarisch und übereifrig?

10. Haus

Jupiter im 10. Haus, das kein persönliches Haus mehr ist, strebt nach öffentlicher Wirksamkeit, nach allgemeingültigen Aussagen und darum, unsere Berufung zu erkennen. Transitiert er durch dieses Haus, könnten die folgenden Fragen hilfreich sein: Was ist eigentlich Ihre Bestimmung? Wo fühlen Sie sich verantwortlich und wo übernehmen Sie möglicherweise zu viel Verantwortung? Was ist die Bedeutung und der Sinn Ihres Lebens? Wo möchten Sie für andere, für die Öffentlichkeit wirken? Wo sind Sie zu wenig und wo viel zu diszipliniert?

11. Haus

Jupiter im 11. Haus geht es um Gerechtigkeit und Engagement für die Ausgegrenzten in unserer Umgebung. Wir möchten hier Veränderung bewirken, Unterschiede ausgleichen und unsere Freiheit als Mensch erfahren. Hilfreiche Fragen mit Jupiter in diesem Haus könnten sein: Wo fühlen Sie sich beengt und abhängig und möchten sich befreien? Wofür und wogegen möchten Sie sich politisch engagieren? In welchen Bereichen fallen Sie gerne aus dem Rahmen und wo unterscheiden Sie sich wesentlich von anderen Menschen? Wie originell und unterscheidbar sind Sie, was ist Ihr USP (Alleinstellungsmerkmal)?

12. Haus

Mit Jupiter in 12 möchten wir Spiritualität und Transzendenz erfahren. Mehr denn je geht es hier um die nicht sichtbaren Dinge im Leben, um innere Wahrheiten und Zusammenhänge und das Göttliche in uns. Hier möchten wir Hingabe und Vertrauen lernen und uns ganz von Anpassung und Vernunft lösen. Intensive Zeiten von Meditation, Stille, Aufenthalten in der Natur und Musikgenuss unterstützen die Phase von Jupiter in diesem Haus. Und vielleicht können Sie jetzt Wahrheiten in sich entdecken, die Ihnen sonst nicht zugänglich wären.

3 thoughts on “Jupiter in Löwe

  1. Hallo Stefan – sehr spannend dein neuer Bericht. Er ist wie immer gut zu lesen und sehr gut geschrieben. Ich habe in der Zwischenzeit öfter an dich gedacht und möchte nochmal sagen, dass ich für unser Kennenlernen dankbar bin. Freue mich wenn es dir gut geht und sich das Jupiter Zeichen stark im Leben bemerkbar macht.
    Lieben Gruss aus Graz, Andreas

  2. Pingback: Jupiter in Jungfrau | hofastro

  3. Pingback: Jupiter in Skorpion | hofastro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s