Saturn in Schütze

Glaube nicht an die Macht von Traditionen, auch wenn sie über viele Generationen hinweg und an vielen Orten in Ehren gehalten wurden. Glaube an nichts, nur weil viele Leute davon sprechen. Glaube nicht an die Weisheiten aus alter Zeit. Glaube nicht an deine eigenen Vorstellungen und meine, sie seien dir von Gott eingegeben worden. Glaube nichts, was nur auf der Autorität deiner Lehrer und Priester basiert. Glaube das, was du durch Nachforschungen selbst geprüft und für richtig befunden hast und was gut ist für dich und andere. (Buddha, Kalama Sutra)

Nach seiner inzwischen mehr als zweijährigen Reise durch das Reich des Skorpions (vgl. Artikel „Saturn in Skorpion“), tritt Saturn am 23.12.2014 in das Tierkreiszeichen Schütze ein und verweilt dort, mit einer Unterbrechung von 15.6.2015 bis 18.9.2015, wo er noch einmal in das Zeichen Skorpion zurückkehrt, bis 20.12.2017.

Saturn Ingress Schütze

Abb. 1. Saturn Ingress Schütze für Wien, 23.12.2014, 17:34 Uhr MEZ.

Für Wien, Berlin und Zürich steht der Aszendent zum Zeitpunkt von Saturns Eintritt in den Schützen gerade im Krebs und Mond direkt am Deszendenten im Steinbock (Abb. 1). Die Qualität des Augenblicks hat also für Deutschland, die Schweiz und Österreich mit verantwortungsvollem Mitgefühl in der Begegnung zu tun.

Womöglich erleben wir mit Saturns Durchgang durch den Schützen wieder eine stärkere Hinwendung zu Mitgefühl und Menschlichkeit (Mond Spiegelpunkt Neptun und Neptun Spiegelpunkt AC). Saturn selbst steht im 5. Haus, wenn er in das Zeichen Schütze eintritt. Unser Verständnis von Lebensfreude und Lebendigkeit könnte sich damit grundlegend wandeln (Saturn in einem von Pluto beherrschten Haus) und wir haben wahrscheinlich zu lernen, unserem Wesen auf ernsthaftere und fokussiertere Art und Weise Ausdruck zu verleihen. Beim Ingress stehen zusätzlich Sonne, Merkur, Venus und Pluto im 6. Haus. Auch das weist auf schwierigere Anpassungsprozesse hin und auch darauf, dass es gilt, wieder das rechte Maß in unserem Selbstausdruck und unserer Lebendigkeit zu finden.

Saturn Ingress Schütze ohne Häuser

Abb. 2. Saturn Ingress Schütze, 16:34 Uhr UT, ohne Häuser.

Die Berechnung des Ingress-Horoskops ohne Häuser (Abb. 2), das damit für die ganze Welt Gültigkeit hat, zeigt einen unaspektierten Saturn und ein Stellium in Steinbock (Sonne, Mond, Venus, Merkur und Pluto in Steinbock). Auch Jupiter als Dispositor von Saturn ist unaspektiert und seit 8.12.2014 rückläufig. Vielleicht ist das ein Hinweis auf eine Zeitqualität, in der wir vermehrt zu Verantwortungsgefühl, Ernsthaftigkeit, Disziplin und Geradlinigkeit aufgefordert sind, die sich uns jedoch nicht leicht erschließen (Jupiter und Saturn unaspektiert). Es könnte uns also mit Saturn im Schützen ein hartes Ringen um Klarheit, Objektivität und Beständigkeit bevorstehen.

In den vergangenen zwei Jahren hat Saturn seine Finger auf die offenen Wunden dieser Welt gelegt, die unglaubliche Verschuldung, die steigende Arbeitslosigkeit, eine sich vergrößernde Kluft von Arm und Reich, Umweltschäden und vieles mehr. Mit Saturn in Schütze geht es nun wohl darum, unsere Moralvorstellungen und Werte einer gründlichen Überprüfung zu unterziehen und sie auf ein neues Fundament zu stellen.

Wofür steht Saturn?

Saturn symbolisiert in der Astrologie zunächst einmal das staatliche Gesetz, die Gesetze der Realität und des „gesunden Menschenverstandes“, wie auch Abgrenzung, persönlichen Schatten und Regeln, die von den Eltern übernommen wurden. Letztere könnte man mit Freud als das Über-Ich bezeichnen.

Saturn steht auch für Autorität, Struktur, Konzentration auf das Wesentliche, Fokussierung, Unterscheidungsfähigkeit, bisweilen Strenge und allgemeingültige Normen. In der traditionellen, alten Astrologie wurde Saturn gerne als Bösewicht dargestellt, der uns alle Freude aussaugt und als unerbittliches Schicksal zuschlägt. Nach Auffassung der modernen, psychologischen Astrologie tut er das nur dann, wenn wir Saturn nicht in erlöster oder erwachsener Form leben, sondern gehemmt oder in kindlicher Form (die Terminologie stammt von Hermann Meyer, vgl. Literaturangabe am Ende des Beitrags). Insofern ist Saturn nicht der Planet, der uns maßregelt, sondern der, der das Maß regelt.

Das Zeichen Schütze

Das Zeichen Schütze hat mit den Werten der Weisheit, der Sinnsuche und der Weite zu tun. Hier wollen wir einen tieferen Sinn finden, uns begeistern, glauben, begreifen und ein tieferes Verständnis gewinnen und unsere Wahrheiten verkünden. Idealerweise gewinnen wir hier tiefe Einsichten, die Fähigkeit zu Toleranz und aus Erfahrung gegründeten Werten. Wir entwickeln eine eigene Weltanschauung, finden Sinn in der Welt und verstehen es, uns geistig auszudrücken. Im ungünstigeren Fall (unerlöste Schütze-Entsprechung) machen wir uns auch abhängig von der Weltanschauung anderer, halten uns für ungebildet und beschränkt oder werden zu Opportunisten und gefallen uns in der Rolle des Edlen, der wir eigentlich kaum entsprechen.

Der Jupiter-Saturn-Zyklus

Mit Saturns Eintritt in den Schützen begegnen sich die beiden Planeten Jupiter und Saturn, da Jupiter jetzt zu Saturns Dispositor (Zeichenherrscher) wird. Insofern ist auch der Jupiter-Saturn-Zyklus von Belang, der 2015 und 2016 in sein abnehmendes Quadrat kommt (vgl. Artikel „Jupiter Quadrat Saturn„).

Dieser Zyklus begann im Jahr 2000 mit der Konjunktion der beiden Planeten Jupiter und Saturn im Stier. Es war dies auch die allerletzte Konjunktion der beiden Planeten in einem Erdzeichen. Ab 2020 werden die Jupiter-Saturn-Konjunktionen für 200 Jahre immer in Luftzeichen stattfinden. Dass die Konjunktion in Stier den Anfang vom Ende des Zeitalters des Materialismus bedeuten könnte, schrieb ich bereits in einem früheren Artikel (vgl. Artikel „Vom Ende eines Zeitalters„).

Beim Zyklus von Jupiter und Saturn, geht es um Wachstum und seine Grenzen. Jupiter möchte Fortschritt, Erweiterung und Erfolg, während Saturn diese Ambitionen auf Machbarkeit und Grenzen hin untersucht. Die Oppositionsphase 2010/11 bildete den Höhepunkt des gegenwärtigen Zyklus. Es war dies unter anderem der Höhepunkt der Staatsschuldenkrise Griechenlands, jedenfalls in der öffentlichen Wahrnehmung. Zahlreiche Staaten und Banken sowie der Euro selbst gerieten damals in die Krise, viele Milliarden wurden verloren. Auf der anderen Seite hat die Welt heute mehr als doppelt so viele Milliardäre wie vor Beginn der Weltwirtschaftskrise 2008. Wir können also davon ausgehen, dass das Geld auf unserem Planeten nach wie vor höchst ungerecht verteilt ist.

Es ist anzunehmen, dass beim letzten, abnehmenden, Quadrat von Jupiter und Saturn, das insgesamt drei Mal exakt wird, weitere Schwachstellen unserer Wachstumsvorstellungen bekannt werden. Das abnehmende Quadrat wird am 3.8.2015, am 23.3.2016 und am 26.5.2016 exakt.

Beim abnehmenden Quadrat geht es ganz zentral um eine Neubewertung des aktuellen Zyklus und um eine Vorbereitung des nächsten Zyklus. Hier werden wir also noch einmal überprüfen können, wo unsere Wachstumsvorstellungen unrealistisch waren, wir werden mit Rückschlägen konfrontiert werden, die wir nun neu bewerten müssen und wir werden ganz realistisch den Rahmen unserer Möglichkeiten erkennen müssen.

Der ganze Jupiter-Saturn-Zyklus im Überblick

Konjunktion

28.5.2000, 22°43‘ Stier

Zunehmendes Quadrat

17.12.2005, 10°45‘ Skorpion (Jupiter)/Löwe (Saturn)

22.6.2006, 9°15‘ Skorpion/Löwe

25.10.2006, 23°32‘ Skorpion/Löwe

Opposition

23.5.2010, 27°53‘ Fische (Jupiter)/Jungfrau (Saturn)

16.8.2010, 2°27‘ Widder (Jupiter)/Waage (Saturn)

28.3.2011, 14°21‘ Widder/Waage

Abnehmendes Quadrat

3.8.2015, 28°17‘ Löwe (Jupiter)/Skorpion (Saturn)

23.3.2016, 16°24‘ Jungfrau (Jupiter)/Schütze (Saturn)

26.5.2016, 13°41‘ Jungfrau/Schütze

Nächste Konjunktion

21.12.2020, 0°29‘ Wassermann

Saturns Durchgang durch den Schützen

Nach der überaus unsanften Konfrontation mit unseren Schulden und Versäumnissen beim Durchgang Saturns durch den Skorpion sind nun neue Werte, Weltbilder und Autoritäten gefragt. Saturn in Schütze markiert das Ende falscher Hoffnungen und die Überprüfung unserer Ziele, Vorstellungen und Ideale. Gefragt sind jetzt vor allem moralische Vorbilder, deren Weltbild wirklich weit ist und die über fundiertes Wissen verfügen.

Jetzt werden religiöse, moralische und ethische Fragestellungen aufgeworfen, deren Beantwortung eine große Ernsthaftigkeit erfordert. Die Gefahr bei Saturn in Schütze ist, dass es zu Verhärtungen in unseren Sichtweisen und moralischen Vorstellungen kommt, die nur mehr wenige Standpunkte erlauben und alles andere verbieten.

Im persönlichen Erleben gilt es möglicherweise Abstriche zu machen und bisherige Vorstellungen auf ihre Realisierbarkeit hin zu überprüfen. Es ist sinnvoll, den eigenen Weg einer kritischen Prüfung zu unterziehen und bisherige Zielsetzungen abzusichern. Es ist jetzt Zeit, eigene Lebensziele neu zu bewerten und es zeigt sich wahrscheinlich auch welche unserer gewonnenen Lebensweisheiten tatsächlich tragfähig sind.

Menschen, die Bildung nur vortäuschen oder moralisch fragwürdig handeln, könnten entlarvt werden oder große Rückschläge hinnehmen müssen. Jene Autoritäten, die sich als Vorbilder gerieren und es mit den Gesetzen selber nicht so genau nehmen, werden jetzt in ihre Schranken verwiesen und in Skandale verwickelt, die zu ihrem Sturz führen könnten.

Menschen, die schon lange von Weiterbildung, Reisen oder Horizonterweiterung träumen, könnten jetzt die notwendige Ernsthaftigkeit und Entschlossenheit entwickeln, diese Pläne in die Tat umzusetzen. Die Zeit eignet sich gut, um eine umfangreiche Fortbildung, ein Studium oder eine lange geplante Reise in die Tat umzusetzen. Saturn fokussiert und strukturiert, er verhindert nicht. Allerdings wäre es angebracht, realistisch zu bleiben und sich auf das Notwendige zu beschränken und dasjenige, was wir wirklich als wichtig erkannt haben.

Mundanastrologisch werden möglicherweise auch die Bildungssysteme selbst verstärkt Thema sein. Es könnte sein, dass Bildungsausgaben weiter gekürzt (einschränkende Saturn-Entsprechung) werden, es könnte aber auch sein, dass Politiker und Experten endlich erkennen, dass Bildung heute beinahe unser wertvollstes Gut darstellt und eine Investition in gute Ausbildung immer lohnenswert ist (positive Saturn-Entsprechung). Auch die ernsthafte (Saturn) Auseinandersetzung mit fremden Kulturen (Schütze) wird in den nächsten zweieinhalb Jahren ein wichtiges Thema darstellen.

Weitere Artikel zur aktuellen Zeitqualität

Saturn in Schütze (Holger A. L. Faß)

Persönliche Beratung

Vielleicht möchten Sie herausfinden, mit welchen Aufgaben und Herausforderungen Sie Saturn konfrontieren wird? In diesem Fall dürfte eine persönliche Beratung nützlich für Sie sein!

Bildnachweis

Die Astro-Grafiken wurden mit der Software Sarastro erstellt.

Literatur

Jehle, Markus (2009). Astrozyklen. Wie wir unsere Zukunft gestalten können. Chiron Verlag.

Meyer, Hermann (2006). Das Grundlagenwerk der psychologischen Astrologie. Erkenne deine Licht- und Schattenseiten und die deiner Mitmenschen. Trigon Verlag.

 

7 thoughts on “Saturn in Schütze

  1. Pingback: Jahresvorschau 2015 | hofastro

  2. Pingback: Jupiter in Jungfrau | hofastro

  3. Danke für den guten Beitrag!. Bei Saturn in Schütze denke ich an Beschränkung (SA) von Reisefreiheit (JU). Als Saturn am 7.6. die 0 Gradgrenze passierte wurde das Schengenabkommen für den G7 Gipfel aufgehoben, Saturn war aber rückläufig und damit die Aktion vorübergehender Natur nämlich bis 14.6.(Bilderbergerr /Telfs) dann retunierte er wieder ins Skorpionzeichen. Solange er sich nun noch in Skorpion befindet bleibt Saturn wieder nur in geheimer Form(Skorpion) aktiv (Schleiherfahndung). Ich rechne mit einer erneuten Grenzschließung beim nächsten Übergang ins Schützezeichen im September, womöglich für den gesamten Zeitraum des Saturntransits durch Schütze.

  4. Pingback: Jupiter Opposition Neptun | hofastro

  5. Pingback: Jahresvorschau 2017 | hofastro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s