Venus rückläufig (Jul. 2015 – Sep. 2015)

Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt. (Albert Einstein)

Venus (Aphrodite)

Abb. 1. Venus (Aphrodite).

Wenn es dieser Tage so häufig um Geld geht, lohnt es sich, einen Blick auf die Venus zu werfen, die astrologisch unter anderem für Geld, Sicherheit und Besitz zuständig ist. Zwar spielen bei den derzeitigen Schuldenkrisen und der Angst vor dem Börsencrash auch andere Faktoren eine Rolle, nämlich vor allem Saturn in Skorpion, aber die Venus, die Anfang August rückläufig wird, dürfte uns jetzt Gelegenheit bieten, Beziehungs- und Geldangelegenheiten noch einmal vertieft zu prüfen.

Mythologisch gehörte die Venus (griech. Aphrodite) zu den zwölf obersten Gottheiten der Antike. Sie war die Göttin der Liebe, der Fruchtbarkeit und der Schönheit. Ihre Geburt verdankt sie einem Streit zwischen Kronos und Uranus. Kronos, ein Titan, hatte auf Betreiben seiner Mutter Gaia seinen Vater Uranus entmannt. Uranus´ Geschlechtsteil fiel ins Meer und daraus entstand die Göttin Venus.

Für die Deutung mag besonders relevant sein, dass hier aus einem Streit (gewalttätiger Konflikt zwischen Kronos und Uranus) etwas Schönes entstand. Keinesfalls sollten wir uns Venus als verkitschte, liebliche und unschuldige Göttin vorstellen. Sie war vielmehr eine unabhängige, genussorientierte Göttin, die sich einfach nahm, was sie wollte. Wer sie verehrte, konnte sich auf ihre Unterstützung verlassen, wer sich ihr aber widersetzte oder ihre Liebe verschmähte, wurde unerbittlich bestraft. Sie war eine Göttin, die wertete und bewertete (zit. nach Astro Wiki (Venus)). Es wäre eine Überlegung wert, ob wir nicht diesen Aspekt der Venus heute auf Lilith abzuwälzen versuchen, weil wir dieses „sowohl als auch“ offenbar heute sehr schwer ertragen. Für die Antike war es aber selbstverständlich.

Venus als Morgenstern und Abendstern

Abendvenus, Abendstern

Abb. 2. Abendvenus, Venus als Abendstern.

Wie Merkur herrscht auch Venus über zwei Tierkreiszeichen, nämlich über den Stier und die Waage. Dementsprechend ist die Venus in der Deutung komplexer als wir vermuten könnten. Sie steht astrologisch einerseits für Geld, Besitz, Sicherheit und Zugehörigkeit (Stier-Aspekt), andererseits für Ausgleich, Diplomatie, Begegnungsfähigkeit und Harmonie (Waage-Aspekt).

Als innerer Planet kann sich die Venus, wie auch Merkur, nie sehr weit von der Sonne entfernen. Bei Merkur beträgt der Abstand von der Sonne im Tierkreis maximal 28 Grad, bei der Venus sind es 47 Grad. Sollte Ihnen ein Astrologe jemals erzählen, dass Sie ein Venus-Sonne-Quadrat in Ihrem Radix haben, dürfen Sie also mit Recht an seiner Qualifikation zweifeln!

Die planetare Herrschaft über jeweils zwei Tierkreiszeichen ist in der Deutung eines Horoskops insofern relevant, als sowohl bei Merkur als auch bei Venus berücksichtigt wird, ob sie im Tierkreis vor oder nach der Sonne stehen. Eine Venus die im Tierkreis der Sonne vorausgeht (unter „vorausgeht“ verstehe ich hier, dass sie auf der Strecke von 0° Widder bis 30° Fische mehr Weg zurückgelegt hat), also zum Beispiel Sonne auf 2° Löwe und Venus auf 1° Jungfrau, ist eine Abendvenus. Dies deshalb, weil sie in diesem Fall abends nach der Sonne im Westen untergehen wird (vgl. Abb. 2). Sie heißt dann auch Abendstern. Eine Venus, die im Tierkreis hinter der Sonne zurück liegt, also zum Beispiel Venus auf 17° Löwe und Sonne auf 26° Jungfrau, ist hingegen eine Morgenvenus. Sie wird bei dieser Stellung im Tierkreis morgens schon vor der Sonne aufgehen und heißt dann auch Morgenstern (vgl. Abb. 3).

Morgenstern, Morgenvenus

Abb. 3. Morgenvenus, Venus als Morgenstern

Venus als Morgenstern wird wie eine Stier-Venus gedeutet, die also mehr auf Besitz, Sicherheit und Zugehörigkeit bedacht ist. Venus als Abendstern wird hingegen als Waage-Venus gedeutet. In diesem Fall stünden also Begegnung, Ausgleich und Diplomatie im Vordergrund. Wenn Venus im Tierkreis rückläufig wird, was ca. alle 19 Monate geschieht, ist sie immer Abendstern, direktläufig wird sie dann wieder als Morgenstern.

Viele Astrologen sind übrigens der Meinung, dass unter rückläufiger Venus begonnene Beziehungen keine Zukunft haben. Bisweilen passiert es aber, dass alte Liebhaber, Affären und Beziehungen plötzlich wieder auftauchen und diesbezüglich noch etwas zu klären ist. Psychologisch betrachtet könnte dasjenige, was Ihnen jetzt begegnet, etwas mit Ihnen selbst und Ihrer Vergangenheit zu tun haben. Auseinandersetzungen mit uns unangenehm erscheinenden Menschen könnten diesbezüglich wahre „Augenöffner“ sein, um zu erkennen, welchen Persönlichkeitsanteil an uns wir bisher nicht wahrhaben wollten. Ebenso könnte eine plötzliche Verliebtheit, selbst dann wenn sich daraus keine Partnerschaft entwickelt, uns noch einmal in Erinnerung bringen, was wir in Beziehungsdingen immer noch nicht ganz verstanden haben.

Rückläufigkeit

Nach Dane Rudhyar sind rückläufige Planeten Anzeiger einer nach innen gerichteten seelischen Energie. Ein rückläufiger Merkur beispielsweise symbolisiert einen nach innen gerichteten Geist. Beim Mars ist es die Aggressions- und Durchsetzungskraft, die eher einwärts gekehrt ist. Aus diesem Grund sind uns die Planetenenergien in den Zeiten ihrer Rückläufigkeit auch weniger bewusst und nicht so leicht zugänglich.

Im Falle einer rückläufigen Venus sind Harmoniebedürfnisse, Sicherheits- und Zugehörigkeitsbedürfnisse weniger gut zugänglich und sozusagen „nach innen gerichtet“. Wir könnten auch sagen, dass in Zeiten einer rückläufigen Venus Beziehungs- und Geldangelegenheit noch einmal überprüft werden wollen. Wir erleben diese Zeiten häufig so, dass die angesprochenen Themenbereiche nicht ganz rund laufen, dass Konflikte auftreten, wo wir das gar nicht erwartet haben und dass Themen auftauchen, die wir eigentlich schon erledigt glaubten.

Im persönlichen Erleben dürfte sich das so darstellen, dass wir in unseren Beziehungen immer wieder das Gefühl haben, nicht so recht vom Fleck zu kommen und dass wir immer wieder neu überprüfen müssen, ob wir richtig verstanden wurden. Einen guten Anhaltspunkt für eigene Untersuchungen liefern die früheren Rückläufigkeiten der Venus. Dies ist insofern sehr einfach, als sie alle 8 Jahre (fast) exakt an der gleichen Stelle im Tierkreis rückläufig wird.

Im individuellen Horoskop ist es insbesondere wichtig, zu betrachten, in welchem Haus der betreffende rückläufige Planet transitiert. Dort werden die angesprochenen Erfahrungen am deutlichsten erlebbar sein.

Selbst wenn wir alle traditionellen Deutungen bezüglich Rückläufigkeiten zurückweisen würden, wie das heute einige kritischere Astrologen tun, bleibt eine Tatsache bestehen: der rückläufige Planet bleibt deutlich länger innerhalb eng begrenzter Tierkreisgrade als der direktläufige. So würde sich die Venus üblicherweise pro Monat durch ein ganzes Tierkreiszeichen bewegen. Im Falle ihrer Rückläufigkeit benötigt sie für die Strecke von 14° Löwe bis 1° Jungfrau jedoch nicht, wie üblich, 2 Wochen, sondern insgesamt 3 1/2 Monate. Das bedeutet, wir haben sehr viel mehr Zeit, um eine bestimmte Erfahrung zu machen oder Einsichten zu gewinnen.

Venus Fünfstern

Abb. 4. Venus Fünfstern. Die Eckpunkte markieren die Orte, an denen die Venus jeweils rückläufig wurde und wird.

Von der Erde aus gesehen wird Venus etwa alle 1,5 Jahre für ca. 43 Tage rückläufig. Die Besonderheit der Venus ist, dass sie am Himmel immer annähernd an den gleichen Stellen rückläufig wird. Die Punkte, an denen Venus rückläufig wird, liegen im Tierkreis fast genau 72 Grad voneinander entfernt. Somit beschreibt Venus innerhalb von 8 Jahren ein vollständiges Pentagramm (Fünfstern) am Himmel (siehe Abb. 4). Gleichzeitig könnte das auch die Bedeutung des Quintils (= 72 Grad Aspekt, der sich durch die Teilung des 360-Grad-Kreises durch 5 ergibt) erklären, das einigen Astrologen wichtiger erscheint, als man von einem Nebenaspekt erwarten würde (vgl. auch Artikel „Astrologie und Wissenschaft„, insbesondere den Abschnitt über klassische und goldene Aspekte). Dieser Fünfstern ist gleichzeitig ein wichtiges Symbol für die Venus.

Frühere Rückläufigkeiten der Venus seit 1991

Um die Regelmäßigkeit der Rückläufigkeiten der Venus zu verdeutlichen, möchte ich hier die letzten Richtungswechsel dieses Planeten anführen. Für den Leser mag das auch eine Gelegenheit darstellen, Ereignisse in seinem eigenen Leben zu diesen Zeiten zu überprüfen.

  • 1.8.1991, 7°19‘ Jungfrau (direktläufig am 13.9.1991 auf 21° Löwe)
  • 11.3.1993, 20°01‘ Widder (direktläufig am 22.4.1993 auf 3°44‘ Widder)
  • 13.10.1994, 18°01‘ Skorpion (direkt am 23.11.1994 auf 2°29‘ Skorpion)
  • 20.5.1996, 28°18‘ Zwillinge (direkt am 2.7.1996 auf 11°47‘ Zwillinge)
  • 26.12.1997, 3°56‘ Wassermann (direkt am 5.2.1998 auf 18°28‘ Steinbock)
  • 30.7.1999, 5°08‘ Jungfrau (direkt am 11.9.1999 auf 18°47‘ Löwe)
  • 9.3.2001, 17°43‘ Widder (direkt am 20.4.2001 auf 1°28‘ Widder)
  • 10.10.2002, 15°37‘ Skorpion (direkt am 21.11.2002 auf 0°04‘ Skorpion)
  • 17.5.2004, 26°08‘ Zwillinge (direkt am 29.6.2004 auf 9°38‘ Zwillinge)
  • 24.12.2005, 1°28‘ Wassermann (direkt am 3.2.2006 auf 16°02‘ Steinbock)
  • 27.7.2007, 2°57‘ Jungfrau (direkt am 8.9.2007 auf 16°36‘ Löwe)
  • 6.3.2009, 15°27‘ Widder (direkt am 17.4.2009 auf 29°12‘ Fische)
  • 8.10.2010, 13°13‘ Skorpion (direkt am 18.11.2010 auf 27°40‘ Waage)
  • 15.5.2012, 23°59‘ Zwillinge (direkt am 27.6.2012 auf 7°29‘ Zwillinge)
  • 21.12.2013, 28°59‘ Steinbock (direkt am 31.1.2014 auf 13°34‘ Steinbock)
  • 25.7.2015, 0°46‘ Jungfrau (direkt am 6.9.2015 auf 14°23‘ Löwe)

Es ist gut erkennbar, dass Venus alle 8 Jahre ungefähr zum gleichen Datum und an der gleichen Stelle des Tierkreises rückläufig wird. Braun markiert sind hier jene Rückläufigkeiten, die annähernd an der gleichen Stelle stattfanden wie die diesjährige Rückläufigkeit.

So wurde sie 1991 auf 7° Jungfrau, 1999 auf 5° Jungfrau und 2007 auf 3° Jungfrau rückläufig. Dieses Jahr wird sie auf ca. 1° Jungfrau rückläufig. Die Differenz der Zeitpunkte, wann Venus ungefähr an der gleichen Stelle des Tierkreises ihre Richtung ändert, beträgt ziemlich genau 8 Jahre (minus 2 bis 3 Tage). Und jedes Mal wird sie dabei ca. 2° bis 3° früher im Tierkreis rückläufig. Aus diesem Grund wird Venus im Jahr 2015 letztmalig für fast 150 Jahre im Zeichen Jungfrau rückläufig. Danach tut sie das erst wieder in der zweiten Hälfte des 22. Jahrhunderts.

Daten der nächsten Rückläufigkeit der Venus

  • 21.6.2015: Venus überquert 14°23‘ Löwe
  • 25.7.2015: Venus wird rückläufig auf 0°46‘ Jungfrau
  • 6.9.2015: Venus wird direktläufig auf 14°23‘ Löwe
  • 9.10.2015: Venus überquert letztmalig 0°46‘ Jungfrau

Venus wird also den ganzen Bereich von 14°23‘ Löwe bis 0°46‘ Jungfrau insgesamt drei Mal durchqueren, einmal direktläufig bis 25.7.2015., dann rückläufig bis 6.9.2015 und schließlich noch einmal direktläufig von 6.9. bis 9.10.2015.

Damit befindet sich Venus von 21.6.2015 bis 9.10.2015 in ihrer Rückläufigkeitsschlaufe. Viele Ereignisse in der Zeit von 21.6.2015 bis 9.10.2015, ganz besonders aber zwischen 25.7.2015 und 6.9.2015, haben daher vorläufigen Charakter. Dies betrifft vor allem Angelegenheiten, die mit Venus in Verbindung stehen, das sind insbesondere die Bereiche Beziehungen, Geld, Werte, aber auch Kunst, Kultur und Sexualität. Auf der persönlichen Ebene geht es darum, sich zu fragen, welche Werte einem selbst wichtig sind und wo alte Glaubenssätze und Gewohnheiten den Umgang mit Besitz und Beziehungen prägen. Wenn nötig gilt es, im eigenen Beziehungsleben aufzuräumen.

Für die persönliche Deutung empfiehlt sich eine genau Untersuchung der Ereignisse von August 2007, 1999 und 1991, weil die Venus dort auf den gleichen Graden wie in diesem Jahr rückläufig war. Ganz besonders gut eignen sich für solche Nachforschungen Tagebuchaufzeichnungen!

Mundanastrologische Hinweise

Venus trifft in diesem Sommer mehrmals auf Jupiter, Saturn und Uranus. Damit aktiviert sie unter anderem das Jupiter-Saturn-Quadrat, das nur 10 Tage nach ihrer Station zur Rückläufigkeit erstmals exakt wird (vgl. Artikel „Jupiter Quadrat Saturn„). Themen die mit den Grenzen von Wachstum zu tun haben, kommen hoch und die rückläufige Venus veranlasst uns zu einer Neubewertung unserer Möglichkeiten sowohl der finanziellen wie auch derjenigen auf der Beziehungsebene. Beides spielt beispielsweise in der Griechenlandkrise eine zentrale Rolle. Einerseits geht es um Geld, andererseits aber auch um die Beziehung zwischen griechischer Regierung, insbesondere Alexis Tsipras, und EU-Vertretern. Womöglich müssen die EU und der Euro selbst sowie die Beziehungen der einzelnen EU-Mitgliedsstaaten untereinander diesen Sommer völlig neu bewertet werden.

Mundanastrologisch ist auch interessant, dass die Griechenlandkrise mit der Ankündigung Alexis Tsipras, ein Referendum über die von der EU vorgeschlagenen Reformen durchführen zu wollen, lediglich eine Woche nach dem Eintritt der Venus in ihre Rückläufigkeitsschlaufe vollkommen eskalierte. Alexis Tsipras, von dem nur eine ungefähre Geburtszeit („zwischen 1:00 Uhr und 2:00 Uhr früh“) bekannt ist, hat seinen Mars genau dort stehen, wo Venus am 25.7.2015 rückläufig wird. Die Abweichung beträgt nur einige Bogenminuten. Ganz gleich, wie man ihn persönlich sehen mag, diese Koinzidenz mit dem mundanen Zeitgeschehen sichert ihm auf jeden Fall einen Platz in den Geschichtsbüchern.

Venus Jupiter Konjunktion

Abb. 5. Venus Konjunktion Jupiter, 25.10.2015.

Venus bildet in diesem Sommer insgesamt drei Konjunktionen mit Jupiter, nämlich am:

  • 1.7.2015, auf 21°38‘ Löwe (Venus als Abendstern)
  • 4.8.2015, auf 28°36‘ Löwe (Venus als Abendstern)
  • 25.10.2015, auf 15°39‘ Jungfrau (Venus als Morgenstern)

Hier beginnt also ein neuer Zyklus der beiden Planeten. Venus-Jupiter-Zyklen dauern rund 1 Jahr und haben zu tun mit Begegnungen, die unseren Horizont erweitern oder auch mit zu viel (Jupiter) Genuss (Venus). Wegen der Rückläufigkeit der Venus gibt es in diesem Jahr drei Jupiter-Venus-Konjunktionen hintereinander, wobei die beiden ersteren vermutlich eher mit Lebensfreude oder auch mit der Überschätzung unserer Ressourcen zu tun haben könnten, während letztere deutlich erdiger erscheint. Die letzte Konjunktion findet im Trigon mit Pluto (vgl. Abb. 5) statt. Eine Deutung könnte etwa wie folgt lauten: Die Verständigung auf praktisch durchführbare Maßnahmen, klare Grenzen und präzise Detailarbeit könnten jetzt unseren Horizont erweitern und eine totale Transformation von allzu starren Hierarchien einleiten. Mit anderen Worten: wir müssen jetzt denken, was noch nie gedacht wurde!

Lediglich einen Tag nach der zweiten Begegnung mit Jupiter, trifft Venus auf Saturn und bildet das zweite von insgesamt drei Quadraten. Saturn-Venus-Quadrate werden an folgenden Tagen exakt:

  • 14.7.2015 auf 28°34‘ Löwe (Venus)/Skorpion (Saturn)
  • 5.8.2015 auf 28°18‘ Löwe/Skorpion
  • 11.10.2015 auf 1°55‘ Jungfrau/Schütze

Venus löst in diesem Sommer, bedingt durch ihre Rückläufigkeit, insgesamt drei Mal das Jupiter-Saturn-Quadrat aus (vgl. Artikel „Jupiter Quadrat Saturn„). Saturn im Quadrat mit Venus regelt das Maß des Genusses, der Sicherheits- und Harmoniebedürfnisse. Wir könnten sehr unsanft mit der Tatsache konfrontiert werden, dass sehr wenige Dinge im Leben wirklich sicher sind. Wenn wir uns heute vergegenwärtigen, wie manche sogenannte Wirtschaftsexperten und Börsenakteure handeln und welche Überzeugungen sie lautstark vertreten, kann man sehr selten den Eindruck gewinnen, dass sie aus vernünftigen Beweggründen handeln. Eher erscheinen sie von blinder Raffgier und grenzenloser Egomanie getrieben. Genau diese Gier (Venus und Jupiter in Löwe) trifft jetzt auf alte Verpflichtungen und gnadenloses Karma (Saturn in Skorpion). Für viele Menschen, die bisher nicht das rechte Maß gefunden haben, könnte das eine recht bittere Lektion sein.

Venus bildet vor, während und nach ihrer Rückläufigkeit auch ein dreimaliges Trigon mit Uranus, nämlich am:

  • 29.6.2015 auf 20°12′ Löwe (Venus)/Widder (Uranus)
  • 19.8.2015 auf 20°16′ Löwe/Widder
  • 23.9.2015 auf 19°15′ Löwe/Widder

Zusammen mit Mars, der ebenfalls am 1.9.2015 auf 14°55′ eine Konjunktion mit Venus bildet, könnten wir hier einige Überraschungen erleben, die uns ganz plötzlich aus bestehenden Verhältnissen heraus katapultieren und völlig neue Sichtweisen ermöglichen. Auch Venus und Mars treffen sich später ein weiteres Mal im Zeichen Jungfrau (am 3.11.2015 auf 24°02′ Jungfrau). Das erweckt den Eindruck, dass hier die Stimmung sich ab August/September 2015 deutlich in Richtung Ernsthaftigkeit, genauer Analyse und Vernunft bewegen wird, wo im Sommer noch Selbstdarstellung, Narzissmus und bedingungslose Lebensfreude im Vordergrund stehen.

Mondknoten auf 1° kardinal

Mundanastrologisch dürfte noch relevant sein, dass der Mondknoten im September den Bereich von 1° kardinal erreicht (nördlicher Mondknoten bei 1° Waage, südlicher Mondknoten bei 1° Widder). Für den mittleren Mondknoten gilt das innerhalb von 0°30′ Orbis im Zeitraum vom 11.9. bis 30.9.2015, für den wahren Mondknoten im Zeitraum vom 14.8. bis 30.10.2015.

Laut Raymond Merriman und Claude Weiss sind das Zeiten, wo es zu deutlichen Umschwüngen an den Aktienmärkten kommen kann. Da diese Position auch das Euro- und EU-Horoskop berührt (Aszendent auf 29°40‘ Jungfrau) könnte das durchaus in Verbindung mit der Euro-Währung stehen, vor allem wenn man bedenkt, dass das Horoskop des Euro im September einen sogenannten progressiven Neumond hat. Dies sind Zeiten, wo eine völlig neue Entwicklungsphase beginnt, die für die nächsten 30 Jahre relevant sein wird. Am 28.9.2015 findet dann auch eine totale Mondfinsternis im Bereich von 4°40‘ Widder/Waage statt. Diese Finsternis fällt nicht nur ins erste Haus des Euro und EU-Horoskops, sie kommt auch auf einem sogenannten kritischen Grad (nach Döbereiner) zu liegen, der die Bedeutung von Mars/Neptun hat. Mars-Neptun ist exzellent geeignet für Hilfsprojekte und altruistisches Handeln, bringt jedoch egoistisches Handeln fast immer zum Scheitern.

Persönliche Beratung

Vielleicht möchten Sie herausfinden, welche Rolle die Venus in Ihrem Horoskop spielt und wie sich die kommende Rückläufigkeit auswirken könnte? Dann können Sie wahrscheinlich von einer persönlichen Beratung profitieren! Weitere Informationen dazu finden Sie hier .

Literatur und Bildnachweis

Greene, Liz, Sasportas, Howard (1995). Die inneren Planeten. Venus, Mars und Merkur in der Mythologie und im Horoskop. Kailash Verlag.

Rudhyar, Dane & Rael-Rudhyar, Leyla (1994). Der Sonne/Mond-Zyklus. Ein Schlüssel zum Verständnis der Persönlichkeit. Edition Astrodata.

Bildnachweis: Das Aphrodite-Bild stammt von pixabay.com (Pixabay: Aphrodite), die Astro-Grafiken wurden mit der Software Sarastro erstellt.

 

 

3 thoughts on “Venus rückläufig (Jul. 2015 – Sep. 2015)

  1. Pingback: Der Neumond vom 14.8.2015 | hofastro

  2. Pingback: Jahresvorschau 2017 | hofastro

  3. Sehr geehrter Herr Hofastro,
    Vielen Dank für Ihre Artikel über Venus, ganz besonders über die Rückläufigkeiten und den Fünfstern !!! Ich wusste das schon vorher, bin aber froh, dass Sie das hier so schön und klar erläutern, und ein Schaubild präsentieren (es ist ja so ein Aufwand, das Alles ins Internet zu setzen…).
    Bin sicher, dass man den Planeten überhaupt wegen dem Fünfstern mit Schönheit und Harmonie in Zusammenhang gebracht hat. Es ist einfach unglaublich, was man in der Antike schon Alles über den Himmel wusste…
    Alles Gute.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s