Das Solar (Jahreshoroskop)

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre, sondern den Jahren mehr Leben zu geben. (Alexis Carrel)

Rathausuhr, PragIm antiken Griechenland war man der Meinung, dass wir den Göttern regelmäßig opfern müssten, um ein vergleichsweise angenehmes Leben zu führen. Wenn wir den Göttern das Opfer jedoch verweigerten, würden sie sich dieses mit Gewalt holen.

Für unsere Zeit könnte der psychologische Gehalt dieser Vorstellung der sein, dass wir gewissermaßen der Zeitqualität entgegen gehen können und unser Leben dadurch leichter wird. Aus diesem Grund sind Solare besonders aufschlussreich, weil sie uns zeigen, welche thematischen Schwerpunkte im neuen Solarjahr (das immer um unseren Geburtstag herum beginnt) auf uns zukommen werden.

Sehr vereinfacht ausgedrückt, wäre es unklug in einem Jahr mit einem Solar-Aszendenten in der Waage besonders zurückgezogen zu leben oder in einem Steinbock-Jahr besonders viel Spaß und Party zu erwarten. Ersterer Solar-Aszendent sollte uns im Gegenteil dazu veranlassen, besonders viel mit Menschen in Kontakt zu treten, viele neue geistige Inhalte aufzunehmen und die Auseinandersetzung mit allem und jedem zu suchen, politisch, sozial und beruflich. In einem Steinbock-Jahr hingegen können wir uns auf harte Arbeit, große berufliche Herausforderungen und Fokussierung auf einige wenige wichtige Themen einstellen.

Die Astrologie untersucht die Qualität der Zeit und möchte uns Anhaltspunkte und Orientierung geben, um unser Leben gemäß den natürlichen Lebensrhythmen optimal zu gestalten. Dabei verfügen wir als Astrologen über eine ganze Reihe von Methoden und Techniken wie etwa Direktionen, Partnerhoroskope, Solare, Lunare, Personare, Transitdeutungen, Auslösungen nach dem 6-er (Huber-Schule) und 7-er Rhythmus (Münchner Rhythmenlehre) oder auch die Orteastrologie. Für die Deutung eines ganzen Jahres stehen insbesondere Solare zur Verfügung und für die Feinanalyse eventuell noch die Lunare. Letztere werden für die Rückkehr des Mondes auf seine Geburtsposition berechnet und haben eine Gültigkeit von jeweils etwa einem Monat.

Das Solar oder Jahreshoroskop wird für den exakten (sekundengenauen) Zeitpunkt berechnet, wenn die transitierende Sonne wieder auf die Position der Radix-Sonne zurückgekehrt ist. Dieses so berechnete Horoskop heißt auch Sonnen-Wiederkehr oder Sonnenrevolution (engl. solar return). Wenn Astrologen Ihnen „happy solar return“ wünschen, meinen sie damit nichts anderes als „Alles Gute zum Geburtstag“. Astrologisch können auch andere Rückkehr-Horoskope relevant sein. Insbesondere die Saturn-Rückkehr, etwa alle 30 Jahre, wird als sehr wichtig erachtet, aber auch die Jupiter-Rückkehr (alle 12 Jahre) oder die Mondknoten-Rückkehr (alle 18 Jahre). Eine Neptun- oder Pluto-Rückkehr werden Sie jedoch nie erleben. Bei ersterer müssten Sie nämlich 164 und bei letzterer 248 Jahre alt werden.

Der exakte Zeitpunkt der Sonnen-Wiederkehr liegt immer in der zeitlichen Nähe des Geburtstages einer Person. Der Solar-Geburtstag kann durchaus auch am Tag vor oder nach dem eigentlichen Geburtstag liegen, was im Wesentlichen mit den Schaltjahren zusammenhängt. Moderne Astrologie-Software nimmt uns die Arbeit dieser Berechnung ab.

Man muss jedoch wissen, dass ein Jahreshoroskop immer vom Geburtstag bis zum nächsten Geburtstag gültig ist. Wenn also jemand am 23.3.1975 geboren ist, dann ist das Solar des 23.3.2016 vom 23.3.2016 bis 23.3.2017 gültig. Das Solar des 23.3.2017 wäre dann für das darauffolgende Jahr bis 23.3.2018 gültig, usw.

Allerdings gibt es da Überschneidungen, da der Wechsel nicht schlagartig geschieht. Hätte ich im vergangenen Jahr einen Steinbock-Aszendenten im Solar gehabt und heuer einen Stier-Aszendenten, so würde ich einige Wochen vor meinem Geburtstag allmählich einen Energie-Wechsel bemerken. Womöglich von sehr viel Arbeit und Anstrengung (Steinbock) in Richtung mehr Gemütlichkeit und Sinnenfreude (Stier). Doch dazu später mehr.

Um ein Solar richtig deuten zu können, benötigt man immer das Radix, das Solar und auch die Synastrie der beiden, also den Horoskopvergleich zwischen Radix und Solar. Das Geburtshoroskop ist schon deshalb nötig, weil wir die Anlagen eines Menschen genau kennen und verstehen müssen, bevor wir uns daran machen, ihm zu erklären, welche Themen dieses Jahr anstehen könnten. Etwas, was im Radix nicht angelegt ist, kann natürlich im Solar auch nicht aktiviert werden.

Die Frage, welchen Ort man für die Berechnung eines Solars heranzieht, ist noch nicht eindeutig geklärt. Einige Astrologen verwenden dafür immer den Geburtsort, egal, wo sich jemand befindet. Viele Astrologen bevorzugen den aktuellen Wohnort, andere ziehen den aktuellen Aufenthaltsort am Zeitpunkt der Sonnenwiederkehr heran.

Insbesondere bei der Wahl des aktuellen Aufenthaltsortes während des Geburtstages, handelt es sich meines Erachtens aber um astrologisches Wunschdenken, um gewissermaßen das Schicksal zu überlisten. Einige wenige Astrologen fahren zu diesem Zweck extra an einen Ort, an dem ihr Solar günstiger ausfällt. In der Münchner Rhythmenlehre, der ich zumindest nahe stehe, wird grundsätzlich der Geburtsort verwendet.

Solare folgen gewissen Zyklen. So gibt es einen etwa 33-jährigen Zyklus für das MC und einen daran gekoppelten Zyklus der Sonne durch die Solarhäuser. Weiters gibt es einen etwa achtjährigen Zyklus für den Mond durch die Solarhäuser und einen 19-jährigen Zyklus für den Mond hinsichtlich der Zeichen. Letzterer Zyklus folgt präzise dem Lauf der Mondknotenachse, wie das auch für Finsternisse der Fall ist (= Saros-Zyklus; vgl. Hamaker-Zondag, Karen, 2003).

Insbesondere die Wechsel des Mondes können aufschlussreich sein. Wenn zwei oder drei Jahre hinter uns liegen, in denen sich der Mond in den Solaren in Erdzeichen befand und im neuen Solar befindet er sich in einem Luftzeichen, dann wird uns mehr Beweglichkeit und Flexibilität abverlangt werden als in den vorausgegangenen Jahren. Auch der Solar-Aszendent kann mehrere Jahre hintereinander im gleichen Element stehen (z.B. Steinbock und Stier) und dann in ein anderes Element wechseln, beispielsweise Feuer. Einen solchen Wechsel wird der Betreffende bemerken und zwar in der Art, dass er die zurückliegenden Jahre als langsam und bedächtig erlebt, während im neuen Solar mit dem Feuer-Aszendenten vieles schneller und temperamentvoller erlebt werden wird.

Eine Solar-Folge hinsichtlich der Elemente-Qualität des Aszendenten könnte beispielsweise so aussehen: F(euer)-W(asser)-E(rde)-L(uft)-F-L-E-E-F. In diesem Fall würden die Übergänge von Wasser und Erde zu Luft bzw. von Feuer und Luft zu Erde deutlicher gespürt werden als die anderen. Es lohnt sich, insbesondere um den Geburtstag herum, zu resümieren, wie sich das zurückliegende Jahr qualitativ anfühlte.

Deutung eines Solars

Für eine sehr schnelle Deutung eines Jahreshoroskops betrachtet man insbesondere den Solar-Aszendenten sowie die Stellung der Sonne im Solarhaus. Für die Feinanalyse sind aber sehr viel mehr Faktoren wichtig, nämlich unter anderem:

  • der Solar-Aszendent in den Zeichen
  • die Solar-Anlage: Herr von 1, Planeten in 1 mit Aspekten, Aspekte zum AC
  • eventuelle Wiederholungen des Radix-AC oder -MC. Fällt der Solar-Aszendent in das gleiche Zeichen wie der Radix-Aszendent, handelt es sich hinsichtlich der persönlichen Entwicklung um ein besonders wichtiges Jahr.
  • die Übergänge von Elemente-Qualitäten beim Aszendenten (z.B. drei Jahre lang Erd-Aszendent, jetzt Luftaszendent…)
  • die Sonne im Solar-Haus und ihre Aspekte. Das Zeichen bleibt ja unverändert. Damit bleibt auch die Art und Weise des Verhaltens unverändert (Zeichenstellung bleibt immer gleich), nicht aber der Aufgabenbereich in diesem Solar-Jahr.
  • der Mond im Solar-Haus, der langfristige Zyklus des Mondes durch die einzelnen Solar-Horoskope. Insbesondere Übergänge sind bedeutsam, ähnlich den Übergängen der Elementequalität des Aszendenten. Ein Feuer-Mond steht für Extraversion, ein Erd-Mond für Erdung, ein Luft-Mond für Austausch und ein Wassermond für Introversion.
  • das Jahresergebnis: MC-Stellung, Herr von 10 mit Aspekten, Aspekt zum MC
  • der Solar-AC und -MC: in welches Radix-Haus fallen sie? Wie manifestiert sich das Thema im Radix?
  • die Planeten im Radix-Haus mit ihren Aspekten
  • die Interaspekte von Solar zu Radix sind dann von besonderer Bedeutung, wenn sie Radix-Themen wiederholen. Starke Interaspekte sind Aspekte zwischen äußeren Solar-Aspekten mit persönlichen Radixplaneten.

Da Solare keine Persönlichkeitsstrukturen, sondern ein Verhalten beschreiben, werden sie weniger psychologisch gedeutet als ein Radix.

… am Beispiel Donald Trump

Radix Donald Trump

Abb. 1. Donald Trump, Geburtshoroskop, 14.6.1946, 10:54 Uhr (14:54 UT), New York, USA.

Donald Trump hat einen Löwe-Aszendenten im Radix (Abb. 1) und im Solar (Abb. 2). Das hier berechnete Solar ist gültig von 13.6.2016 bis 13.6.2017. Damit handelt es sich für ihn um ein überaus wichtiges Jahr im Sinne der Integration seiner Löwe-Anlage.

Die Sonne steht anders als im Radix, diesmal im 11. Haus. Es geht in diesem Jahr also darum, Veränderung zu bewirken, Unterschiede auszugleichen und Wandel einzuleiten. Die Sonne im Aspekt mit Chiron könnte andeuten, dass dieses Jahr mit zahlreichen Kränkungen und persönlichen Zurückweisungen, im weitesten Sinne mit Einsamkeits- und Isolationserfahrungen verbunden sein dürfte.

Solar Donald Trump, Juni 2016 bis Juni 2017

Abb. 2. Solar Donald Trump, 13.6.2016, 12:45:22 Uhr UT, New York, USA.

Die Umsetzung erfolgt selbstbewusst, emotional und exzentrisch (Sextile von Mond und Merkur auf den Aszendenten).

Das Jahresergebnis ist ein überraschender Impuls (Uranus am MC), der mit alten Verstrickungen zu tun hat (MC Quadrat Pluto) und Finanzielles oder Frauen betreffen könnte (MC Sextil Sonne und Venus). Ich hatte an früherer Stelle schon angedeutet, dass es sich hierbei um ein Amtsenthebungsverfahren handeln könnte.

Der Mond war in den letzten beiden Solaren in Erde und steht diesmal in einem Luftzeichen. D.h. es kommt Bewegung und Flexibilität in Trumps Leben.

Synastrie aus Radix und Solar, Donald Trump

Abb. 3. Synastrie Radix-Solar, Donald Trump; innen: Donald Trump, außen: Solar.

Der Solar-AC fällt ins 12. Haus des Radix. Das bedeutet wohl, dass das eigentliche Thema verborgen bleibt und für die Öffentlichkeit nicht sichtbar wird. Karma-Astrologen würden vielleicht davon sprechen, dass hier ein Generationenthema abgearbeitet wird, das möglicherweise mit Opfersein und großer Hilflosigkeit (Solar-AC Sextil Neptun) zu tun hat.

Der Solar-MC fällt auf die Spitze des 9. Radix-Hauses. Das Ergebnis dieses Jahres führt zu einer Bedeutungssuche oder neuen Orientierung, vermutlich nach einer Enttäuschung (Quadrat mit Radix-Saturn).

Nachfolgend könnte jetzt jeder einzelne Solar-Planet im Haus des Radix gedeutet werden. Geborgenheit (Mond) wäre dann im Rahmen finanzieller Sicherheit und klarer Grenzen (Solar-Mond im 2. Radix-Haus) zu finden. Allerdings dürfte sich Geborgenheit und Sicherheit in diesem Solar-Jahr für Donald Trump in Auflösung befinden, da der Solar-Mond genau in Konjunktion mit dem Radix-Neptun steht. Neue Lerninhalte finden sich in der Öffentlichkeit oder in einer Machtposition (Merkur in 10, nahe Radix-MC). Einschränkungen werden vor allem im Privatleben erlebt (Saturn in 4). Unerwartete Veränderungen kommen im Ausland (Uranus in 9), Krisen betreffen hauptsächlich den Selbstausdruck (Pluto in 5).

Auf diese Weise können alle Solar-Planeten in Bezug auf die Radix-Häuser gedeutet werden. In der persönlichen Beratung wären zuvor schon die Radix-Themen besprochen worden und damit wäre auch klarer, welche Themen in diesem Jahr eine besondere Aktualisierung erfahren und auf welche Weise.

Solardirektion

Mithilfe der Solardirektion können noch zeitliche Auslösungen bestimmt werden. Technisch werden bei der  Solardirektion die Achsen des Solars Tag für Tag um ca. 1° nach vor geschoben, sodass der Aszendent in annähernd 365 Tagen durch das gesamte Solar wandert und die einzelnen Planeten nacheinander auslöst. Auf diese Art und Weise kann vorhergesagt werden, wann welches Thema des Solars aktuell werden wird.

Bei Donald Trump beispielsweise wechselte der Aszendent in der Solardirektion am 8./9.11.2016  gerade von Skorpion nach Schütze und löste damit den Solar-Merkur auf 0°46‘ Zwillinge in Opposition aus. Es war dies der Tag seiner Wahl. Am 8.3.2017 wird der AC der Solardirektion Uranus erreichen. Wir dürfen um dieses Datum herum wohl mit überraschenden Nachrichten rechnen, zumal der Uranus für Donald Trump ohnehin sehr wichtig ist (Konjunktion mit der Sonne im Radix) und im Solar auch nahe dem MC steht.

Individuelles Neujahr

Wir gehen in der Astrologie davon aus, dass das neue Jahr am 21. März, nämlich mit dem Eintritt der Sonne in das tropische Tierkreiszeichen Widder, beginnt. Danach durchläuft die Sonne den gesamten Tierkreis, um ebenfalls am 21. (manchmal auch am 20.) März das Ende des Tierkreiszeichens Fische zu erreichen und somit den Tierkreis zu vollenden.

Konsequent weiter gedacht, finden wir diesen Jahreslauf auch im individuellen Geburtshoroskop, nämlich mit dem Lauf der Sonne über den Aszendenten und durch die 12 Häuser des Horoskops. So betrachtet, beginnt für uns individuell immer dann ein neues Jahr, wenn die Sonne den Aszendenten erreicht hat und in das 1. Haus tritt. Das kann für jeden Menschen unterschiedlich sein, je nachdem, wo der Aszendent steht. Bei Donald Trump beispielsweise steht der Aszendent auf 29°58′ Löwe. Diese Tierkreisposition erreicht die Sonne immer um den 21. August. Bei mir selbst steht der AC auf 29°45′ Steinbock. Diese Tierkreisposition erreicht die Sonne jedes Jahr um den 19. Jänner.

Mit dem Eintritt der Sonne in das 1. Haus beginnt ganz individuell ein neuer Impuls, etwas Neues will in die Welt kommen und tritt in die Sichtbarkeit. Am stärksten erlebte ich das im Jahr 1997. Am 19. Jänner traten damals zeitgleich Sonne und Jupiter über meinen Aszendenten, Uranus war auf 4° Wassermann und damit immer noch in Konjunktion mit dem Aszendenten, während Neptun auf 27°34′ Steinbock stand und ebenfalls schon eine Konjunktion mit dem Aszendenten bildete. Zu diesem Zeitpunkt brach die Astrologie wie eine Sturzflut über mich herein. Ich las in diesem ersten Jahr meiner Beschäftigung mit Astrologie etwa 35 Bücher zum Thema, berechnete hunderte Horoskope und diskutierte in einschlägigen Foren im Internet.

So deutlich muss der jährliche Eintritt der Sonne in das 1. Haus nicht immer verlaufen, aber es lohnt sich, diesen ganz individuellen Rhythmus zu beobachten. Vorallem ist es meiner Erfahrung nach sehr hilfreich, in den Zeiten wo die Sonne durch das 12. Haus geht, Urlaub zu planen oder zumindest deutlich kürzer zu treten und sich etwas zurückzuziehen. Das gilt in etwas schwächerem Ausmaß auch für den Transit der Sonne durch das 4. und 8. Radixhaus.

Persönliche Beratung

Astrologische Beratung Stefan HofbauerFalls auch Sie von einer persönlichen Beratung profitieren wollen, rufen Sie mich einfach an oder schicken mir ein Email, um einen Termin zu vereinbaren. Weitere Informationen zu Ablauf und Rahmenbedingungen einer astrologischen Beratung finden Sie hier .

 

Bildnachweis

Das Bild stammt von Pixaby, die Astro-Grafiken wurden mit der Software Sarastro erstellt.

Literatur

Hamaker-Zondag, Karen (2003). Solare. Die Deutung von Jahreshoroskopen. Chiron Verlag.

Kirby, Babs & Stubbs, Janey (2006). Solare und Lunare. Die Deutung von Jahres- und Monatshoroskopen. Iris – Neue Erde Verlag.

 

One thought on “Das Solar (Jahreshoroskop)

  1. Fabelhafte Erklärungen! Gut nachzuvollziehen.
    Danke für die Literaturhinweise!

    Freue mich schon auf den nächsten Newsletter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s