Wissenschaft Astrologie

Fachzeitschrift Meridian, Juli 2017Am 3. März 2017 hielt ich im Sarastro College in Wien einen Vortrag mit dem Titel „Wissenschaft Astrologie“. Die Astrologie spielte ja nicht nur bei der Entwicklung der modernen Naturwissenschaft eine entscheidende Rolle, letztendlich waren es Astrologen, die die wissenschaftliche Methode überhaupt erst erfunden haben.

Im Vortrag habe ich die Frage aufgeworfen, wo die Astrologie heute steht und wohin sie sich entwickeln könnte. In weiterer Folge habe ich auch gezeigt, dass es durchaus Belege für astrologische Annahmen gibt und dass einige Wissenschaftsdisziplinen, die mit Astrologie überhaupt nichts zu tun haben, zentrale Grundannahmen der Astrologie heute bestätigen.

Es ist wohl noch ein weiter Weg, den die Astrologie zu gehen hat, um wieder universitär gelehrt zu werden. Die etablierten Wissenschaften haben viel zu lange an den Menschen vorbei und über ihre Köpfe hinweg geforscht und zu lange zu viele Erfahrungsbereiche der Menschen ausgeklammert. Sehr häufig ging dabei Sinn und Bedeutung völlig verloren, eine Lücke die die Astrologie als hermeneutische Wissenschaft optimal zu füllen in der Lage wäre.

Eine Zusammenfassung meiner wichtigsten Punkte dieses Vortrags ist in der Juli-Ausgabe der Zeitschrift Meridian veröffentlicht worden. Der Artikel ist auch als Download verfügbar unter: Wissenschaft Astrologie (Kosten: EUR 1,46).

Fußnoten

In der Print-Ausgabe des Artikels fehlen aufgrund einer technischen Panne leider die Fußnoten. Dies wurde in der digitalen Version (Download) soeben korrigiert. Des weiteren stehen die Fußnoten auch unter diesem Link zur Verfügung: http://meridian-magazin.de/174-38.

Persönliche Beratung

Astrologische Beratung Stefan HofbauerFalls Sie von einer persönlichen Beratung profitieren wollen, rufen Sie mich einfach an oder schicken mir ein Email, um einen Termin zu vereinbaren. Weitere Informationen zu Ablauf und Rahmenbedingungen einer astrologischen Beratung finden Sie hier .

Verwendete und weiterführende Literatur

Bettelheim, Jenny (2007). Die Persönlichkeit Astrologiegläubiger, unter Berücksichtigung professioneller astrologischer Tätigkeit. Diplomarbeit.

Dürr, Hans-Peter (2013). Geist, Kosmos und Physik. Gedanken über die Einheit des Lebens. Crotona Verlag.

Landscheidt, Theodor (2005). Astrologie. Hoffnung auf Wissenschaft? Astronova Verlag.

Thalhamer, August (2016). Für die Versöhnung neuen Wissens und alter Weisheit in der Seelenheilkunde: Streitschrift gegen die Reduktion des Menschen auf naturwissenschaftlich erfassbare Materie. Mit besonderer Berücksichtigung schamanischer Heiltradition. Ennsthaler.

Schöner, Gustav-Adolf (2016). Astrologie in der Europäischen Religionsgeschichte. Kontinuität und Diskontinuität. PL Academic Research.

von Stuckrad, Kocku (2007). Geschichte der Astrologie. Von den Anfängen bis zur Gegenwart. Beck´sche Reihe.

One thought on “Wissenschaft Astrologie

  1. Lieber Herr Hofbauer, herzlichen Dank für diesen hervorragenden Artikel, den ich mit grossem Interesse und Genuss gelesen habe. Ich schätze ihre klare und schnörkellose Sprache gespickt mit viel Humor, ihr sehr grosses Engagement für die Astrologie und ihr tiefes und vielseitiges Wissen, das auch neuen Ideen und Dimensionen Raum lässt. Ich freue mich immer auf die Newsletter von Hofastro.
    Herzliche Grüsse aus der Schweiz.
    Heinz Rickli, Dipl. Astrologe SFER

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s