Astrologische Berufsberatung

Finde etwas, das du wirklich liebst, und du musst nie wieder arbeiten.

Astrologische Beratung Stefan HofbauerEinige Menschen gehen einer Arbeit nach, um sich ihren Lebensunterhalt zu verdienen sowie Miete, Strom- und Gasrechnung bezahlen zu können. Andere haben einen Beruf gelernt, der ihnen mehr oder weniger Spass macht und in dem sie die Möglichkeit haben, viel von ihren Talenten und Neigungen einbringen zu können. Wieder andere suchen nach der eigentlichen Berufung, die sie wirklich ganz und gar erfüllt, für die sie „brennen“ und die ihnen das Gefühl gibt, gar nicht zu arbeiten, sondern ihr Hobby zum Beruf gemacht zu haben.

Eine weitere Gruppe, insbesondere Menschen über 50 Jahren oder auch sehr junge Menschen, wären froh, wenn sie überhaupt eine Arbeit fänden, die auch nur annähernd ihren Fähigkeiten entspricht. Und für sehr viele Menschen ist auch völlig unklar, was sie eigentlich ausmacht, was sie begeistert und was ihrer Anlage entspricht.

Unter Anlage verstehe ich dasjenige, wofür ein Mensch begabt ist, was er als Potenzial mitbringt, was ihn ganz und gar erfüllt. Es ist dies gewissermaßen der Same, der in einem Menschen angelegt ist und der idealerweise irgendwann zu voller Blüte kommen kann.

Dazu kommen viele junge Menschen, die noch gar nicht wissen, welche Ausbildung sie machen oder welchen Beruf sie einmal ergreifen wollen. Rechnet man Menschen dazu, die in ihrem Beruf unzufrieden, überlastet oder auch unterfordert sind, dürfte die Anzahl derer, die von einer beruflichen Orientierung oder Berufsberatung profitieren könnten, sehr groß sein.

Gerade die Astrologie kann hier wertvolle Hilfe leisten, weil im Radix klar erkennbar ist, wo jemandes Schwerpunkte liegen und welcher Art eine Arbeit sein muss, damit sie Erfüllung bietet. Wir haben hier als Astrologen den Vorteil, dass wir ein wenig objektiver sein können und klare Unterschiede zwischen Menschen ausmachen können, vielleicht klarer noch als das so mancher psychologische Persönlichkeitstest kann. Und dennoch gibt es innerhalb einer Anlage dutzende, wenn nicht hunderte Möglichkeiten, einen bestimmten Schwerpunkt zu leben.

Ich habe mir einmal die Mühe gemacht aus dem AMS-Berufslexikon (www.berufslexikon.at) nur jene Berufe herauszusuchen, die im weitesten Sinne als „Stier-Berufe“ durchgehen könnten und bin auf mindestens 80 Berufe gekommen. Mit Stier-Berufen sind hier keine Berufe für Menschen mit Tierkreiszeichen Stier gemeint, sondern Berufe für Menschen, die eine wie auch immer geartete Stier-Betonung im Radix aufweisen. Es könnte sich dabei um einen Stier-Aszendenten handeln oder um mehrere Planeten im 2. Haus, um die Stellung der Sonne im Tierkreiszeichen Stier oder auch um ein MC im Tierkreiszeichen Stier. Auf welche Radix-Faktoren bei der Berufswahl im Einzelnen zu achten ist, werde ich weiter unten noch erklären.

Nicht-astrologische Voraussetzungen einer Berufsberatung

Wie bei jeder guten Beratung sollten wir uns nicht in erster Linie auf das Radix verlassen, wenn wir einen Termin mit einer Klientin/einem Klienten vereinbart haben. Es gilt auch hier schon im Vorfeld das Anliegen und etwaige nicht-astrologische Voraussetzungen zu klären.

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit sind das unter anderem die Begabungen des Klienten (sprachlich, mathematisch, schöpferisch, musikalisch…), der Bildungsstand und die intellektuellen Voraussetzungen, das Alter, die kulturellen Hintergründe, die finanziellen Möglichkeiten sowie Neigungen und Interessen.

Wenn jemand bereits weiß, dass er eine stark kreative Begabung hat, umso besser! Auch der Bildungsstand spielt selbstverständlich eine Rolle. Jemand, der vor 20 Jahren einen Pflichtschulabschluss gerade so geschafft hat und Arzt werden will, wird zweifellos an Grenzen stoßen, unabhängig davon, was das Radix uns verraten mag. Auch das Alter und die finanziellen Möglichkeiten könnten die eigenen Ambitionen begrenzen. Vielleicht kommt jemand aber zu einer Beratung genau im richtigen Alter, um entscheidende Weichen für seine künftige Ausbildung zu stellen. Dann mag der Hintergrund seiner Anlagen und Fähigkeiten eine Bestärkung für ihn sein. Eignungs- und Interessenstest dürfen natürlich im Vorfeld gerne gemacht werden, um schon einmal die Richtung zu bestimmen, in die es gehen kann.

Auf Seiten des Astrologen ist es günstig, sehr viele Berufe zu kennen. Anregungen dazu bieten etwa die Jobseiten der Tageszeitungen, diverse Karriere-Portale im Internet und auch Studien- und Berufsinformationsmessen sowie die Seiten des Arbeitsmarktservice. Günstig auf Seiten des Astrologen ist auch, allfällige alternative Ausbildungswege zu kennen, da manche Berufe als Lehre, als Fachschule und auch als Studium erlernt werden können. Um eigene Vorlieben und Voreingenommenheiten ganz bewusst zu hinterfragen, könnte eventuell Selbsterfahrung und Supervision hilfreich sein!. Ist die Astrologin dann auch noch eine gute Zuhörerin und berät eher lösungsorientiert und klientenzentriert, steht einer guten und wirklich hilfreichen astrologischen Berufsberatung nichts mehr im Wege.

5 Schritte einer astrologischen Berufsberatung

 

schema berufsberatung

Abb. 1. Schema Astrologische Berufsberatung.

Aus meiner Sicht haben sich die folgenden 5 Schritte (Abb. 1) bei der astrologischen Berufsberatung bewährt.

Zunächst ist es hilfreich, die grundlegenden Energien im Radix zu analysieren.

  • Wie verteilen sich die Elemente?
  • Gibt es überwiegend männlich oder weibliche Energien in diesem Radix?
  • Überwiegt kardinale, fixe oder veränderliche Energie?
  • Finden wir Ballungen in bestimmten Häusern oder besonders stark besetzte Quadranten?

Zur Untermauerung unseres ersten Eindruckes kann es hilfreich sein, auch einfache Persönlichkeitsfragebogen einzusetzen. Möglichkeiten dazu finden Sie bei Rentsch & Reiss (2016), Wiering (1994) oder Niederwieser (2017) in den Literaturtipps am Ende des Artikels.

Danach ist es sinnvoll die Anlage genau zu interpretieren, den Aszendenten, den Herrscher von 1 in Haus und Zeichen, Aspekte zum Aszendenten und zum Herrscher von 1 sowie die Planeten in 1 mit ihren Aspekten. Hier erhalten wir einen grundlegenden Eindruck davon, wie ein Mensch „gemeint“ ist, was ihn ausmacht und was seine eigentliche Bestimmung ist. Je näher wir im Leben an unserer Anlage sind und je mehr wir gemäß dieser Anlage leben, desto wahrscheinlicher ist es, dass wir uns erfüllt und glücklich fühlen.

Als nächstes gilt es die Sonne, ihre Stellung in Haus und Zeichen sowie ihre Aspekte zu interpretieren. Sie gibt Aufschluss darüber, wie sich ein Mensch verwirklichen möchte und was seine Mitte ausmacht, seine Herzensangelegenheit ist und wohin er sich entwickeln möchte.

Als nächsten Schritt können wir die Berufshäuser 2, 6 und 10 analysieren. Das 2. Haus gibt darüber Auskunft, wie jemand seinen Lebensunterhalt verdient, das 6. Haus darüber, wie jemand seinen Alltag organisiert und seine Balance zwischen Ausdruck eigener Bedürfnisse und der Bedürfnisse der anderen findet. Das eigentliche Ziel oder die Berufung eines Menschen finden wir schließlich im 10. Haus. Es ist sinnvoll, auf Beziehungen zwischen diesen Häusern zu achten. Auch Planeten und Aspektverbindungen können hier von Bedeutung sein. Um nur ein einfaches Beispiel zu geben: der Herrscher von 10 in 2 könnte ein Hinweis darauf sein, dass es für den betreffenden Menschen leichter ist als für andere, mit seiner Berufung Geld zu verdienen.

Zuletzt ist es noch sinnvoll, Saturn und Mars zu betrachten, weil sie beide mit Anstrengung und Arbeit zu tun haben und weil Saturn der natürliche Herrscher des Steinbocks und 10. Hauses ist. Mars zeigt vor allem, wie wir uns durchsetzen, wie unsere Energie geartet ist und welcher Art Einsatz wir leisten können. Ein Waage-Mars wird hier ganz anderes kämpfen als ein Widder-Mars. Abschließend können, soweit das noch notwendig ist, auch Jupiter, Merkur und Venus sowie die Mondknoten noch einbezogen werden.

Kurs Astrologische Berufsberatung

Zum Thema Astrologische Berufsberatung gibt es ab 25. September 2017 einen von mir geleiteten vierteiligen Kurs im Sarastro College. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: Sarastro College – 1090 Wien.

Persönliche Beratung

Astrologische Beratung Stefan HofbauerFalls Sie von einer persönlichen Beratung profitieren wollen, rufen Sie mich einfach an oder schicken mir ein Email, um einen Termin zu vereinbaren. Weitere Informationen zu Ablauf und Rahmenbedingungen einer astrologischen Beratung finden Sie hier .

Bildnachweis

Das Bild stammt von Pixabay und die Astro-Grafiken wurden mit der Software Sarastro erstellt.

Literatur

Christof Niederwieser (2017). In Astrologie heute 185 (Februar/März 2017). Die vier Temperamente im Management, S 40 ff.

Rentsch, Paul & Reiss, Marion (2016). Astrologische Berufsberatung. Die Grundpersönlichkeit als Talent einsetzen. astronova.

Sasportas, Howard (2006). Beruf und Berufung im Horoskop. Chiron Verlag.

Wiering, Jürgen (1994). Astrologie und Beruf. Berufs- und Unternehmensberatung mit Hilfe der Astrologie. Edition Astrodata.

 

3 thoughts on “Astrologische Berufsberatung

  1. Lieber Herr Hofbauer

    Unbestritten sind Sie für mich einer der besten Autoren der Gegenwart im Bereich der Astrologie. Ihre Beiträge sind gut fundiert und ein roter Faden zieht sich klar hindurch vom Anfang bis zum Fazit. Daher meine volle Anerkennung. Die kleine Kollision um das Thema „Verschwörungstheorien“ ist von gestern und ad acta, zumindest für mich. Schöne Grüsse aus Lanzarote!

  2. Super Sache, Stefan! Ich hab Dich grad einer Freundin empfohlen, die echt Unterstützung brauchen könnte.

    Ich hoffe es geht Dir gut!

    Alles Liebe, k.

    Sent from my iPhone

    >

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s