Astrologie

Neuanfänge

Wenn wir an dieses Jahr zurückdenken, verbinden wohl viele Menschen es mit Leid, Chaos, Tod, Verzweiflung, Einschränkung und Angst. Das ist bei sehr starken Steinbock-Konstellationen in Verbindung mit Pluto nicht verwunderlich. Wo immer Pluto ausgelöst wird, kommen wir in Berührung…

Morgendämmerung

„Wenn die Nacht am dunkelsten ist, ist die Dämmerung am nächsten“, sagt ein altes Sprichwort. Mir ist bewusst, dass momentan wenig danach aussieht, dass wir aus der Corona-Krise und der damit einhergehenden Wirtschaftskrise bald herauskommen. Jedenfalls nicht, wenn man Tageszeitungen,…

Energiewechsel

In den letzten Wochen wurde ich oft gefragt, wann denn diese schwierige und von vielen als belastend erlebte Zeit endlich vorbei wäre und wir einen Energiewechsel erleben könnten. Astrologisch läuft das auf die Frage hinaus, wann uns die astrologischen Signaturen…

Jupiter-Pluto Deklinationsparallele

Die Jupiter-Pluto-Parallele

Seit Anfang August erleben wir eine Jupiter-Pluto-Parallele, die die Zeitqualität maßgeblich prägt. Deklinationsparallelen sind ein etwas in Vergessenheit geratener Aspekt in der Astrologie und haben vermutlich eine sehr deutliche Auswirkung auf das Zeitgeschehen. Unter dem Einfluss von Jupiter und Pluto…

Mars- und Venus-Spannungen

Wir befinden uns in einer Zeitqualität, in der vieles zu Ende geht, in der das Neue zugleich aber noch nicht greifbar ist. Manches fühlt sich dieser Tage an wie das Wetter dieses Sommers, drei Tage Hochsommer, dann wieder heftige Gewitter…

Mars und Athene, Mars in Widder

Wilder Ritt

Am 28. Juni 2020 trat Mars für eine lange Zeit ins Tierkreiszeichen Widder ein. Er wird wegen seiner späteren Rückläufigkeit mehr als sechs Monate in diesem Zeichen bleiben, nämlich vom 28. Juni 2020 bis 6. Januar 2021. Normalerweise bleibt Mars…

Sonnenfinsternis, 21. Juni 2020

Die Sonnenfinsternis vom 21. Juni 2020

Am 21. Juni 2020 findet eine ringförmige Sonnenfinsternis auf 0°21‘ Krebs statt, im weiten Quadrat mit Mars und im Quinkunx mit Saturn. Eine Finsternis direkt am Kardinalpunkt 0° Krebs ist an sich schon sehr bedeutsam, in diesem Fall begleiten die…

Mondfinsternis, 5. Juni 2020

Die Mondfinsternis vom 5. Juni 2020

Im Mai 2020 wechselten die Mondknoten von der Achse Krebs/Steinbock auf die Achse Zwillinge/Schütze. Am 5. Juni 2020 findet die erste Finsternis auf dieser Achse statt. Es handelt sich um eine Halbschatten-Mondfinsternis auf 15°34‘ Schütze in sehr genauem Quadrat mit…

Venus rückläufig 2020

Venus rückläufig (2020)

Venus wird am 13. Mai auf 21°50′ Zwillinge rückläufig und am 25. Juni auf 5°20′ Zwillinge erneut direktläufig. Am 3. Juni bildet sie eine Konjunktion mit der Sonne auf 13°35′ Zwillinge und am 4. Mai, 20. Mai und am 27….

Mondknotenachse Zwillinge-Schütze

Die Kunst der Unterscheidung

Am 5. Mai 2020 wechseln die Mondknoten von der Krebs/Steinbock- auf die Zwillinge/Schütze-Achse. War es auf der Achse Krebs/Steinbock um die Überwindung bisheriger Strukturen in Richtung mehr Mitgefühl gegangen, so geht es jetzt darum, bisherige Überzeugungen und Glaubensmuster zu hinterfragen…