c.g. jung

Astrologie und Glaube?

Zu glauben ist schwer, nichts zu glauben ist unmöglich. (Victor Hugo) Die meiste Zeit meines erwachsenen Lebens begreife ich mich als Agnostiker, der vieles für möglich hält, aber nichts mit Sicherheit wissen kann. Ich erlebe im Älterwerden eine zunehmende Offenheit…

Lilith kritisch betrachtet

Lilith ist in der Astrologie ein sehr junger Faktor. Im deutschsprachigen Raum wird er erst seit 1985/1990 ins Horoskop mit eingezeichnet. Als erdfernster Punkt der Mondumlaufbahn ist sie kein Himmelskörper, sondern ein errechneter (sensitiver) Punkt. Dementsprechend kommt Lilith eher ein…

Sonnenfinsternis im Skorpion

Das Unbewußte ist kein dämonisches Ungeheuer, sondern ein moralisch, ästhetisch und intellektuell indifferentes Naturwesen, das nur dann wirklich gefährlich wird, wenn unsere bewußte Einstellung dazu hoffnungslos unrichtig ist. In dem Maße, wie wir verdrängen, steigt die Gefährlichkeit des Unbewußten. (C.G….

Astrologie, kritisch betrachtet

Ähnlich wie die Raketen zu Silvester, der Sekt um Mitternacht, der Kater am Neujahrsmorgen und das Neujahrskonzert im Fernsehen, ist es inzwischen Tradition geworden, am Jahresbeginn über Astrologen und Astrologinnen herzuziehen. Offenbar fällt den Journalisten nichts anderes ein. Dafür braucht…

Projektion

Was Peter über Paul sagt, sagt mehr über Peter als über Paul. Wenn wir über andere Menschen sprechen, sagen wir damit immer auch sehr viel über uns. Oft ohne uns dessen bewusst zu sein. Diesen psychologischen Mechanismus nennen wir in…