Themen mit Uranus in Stier

Ressourcen, Gerechtigkeit, Uranus in Stier

Astrologisch erwartet uns von 4. bis 10. März 2019 eine spannende Woche. Am 5. März wird zunächst Merkur im letzten Fische-Grad rückläufig (29°39‘ Fische). Er bildet in diesem Moment eine recht genaue Konjunktion mit dem bereits knapp in Widder befindlichen Chiron. Am nächsten Morgen (6. März) wechselt dann Uranus endgültig in das Zeichen Stier und nachmittags findet ein Neumond in den Fischen in gradgenauer Konjunktion mit Neptun statt. Ereignisse an diesen beiden Tagen könnten sehr unübersichtlich, verworren und mystisch sein.

Neumond 6. März 2019

Abb. 1. Neumond, 6.3.2019, 16:04 Uhr UT, ohne Häuser.

Am 6. März beginnt für Christen mit dem Aschermittwoch auch die 40-tägige Fastenzeit. Der Neumond bringt uns eine Zeitqualität, die in mehrfacher Hinsicht gut zu diesem Fastenanfang passt. Zum einen, weil zeitgleich ein Neumond stattfindet, zum zweiten, weil Uranus an diesem Tag im Stier Neuland betritt und zum dritten, weil es mit diesen markanten Fische-Konstellationen auch darum geht, das größere Ganze wieder mehr in den Blick zu nehmen, altruistisch zu handeln und uns selbst etwas zurückzunehmen.

Mit der Rückläufigkeit des Merkurs endet auch eine mehr als zweimonatige Phase, in der alle Himmelskörper direktläufig waren. Merkur wird am 28. März auf 16°06‘ wieder direktläufig. Im April werden dann auch Jupiter und Pluto wieder rückläufig.

Uranus Ingress Stier

Uranus Ingress Stier, 2019, London

Abb. 2. Uranus Ingress Stier, 6.3.2019, 8:24:27 Uhr, Greenwich/GB.

Der Eintritt des Uranus in den Stier ist astrologisch relativ unspektakulär. Er bildet bei seinem Ingress ein sehr weites Quadrat mit dem Mondknoten, ansonsten aber keinerlei Aspekte. Bemerkenswert ist jedoch das Ingress-Horoskop für Greenwich, das in gewisser Weise für die ganze Welt Gültigkeit hat, ganz besonders aber natürlich für London und Großbritannien. Wir können in diesem Horoskop Mars direkt am Aszendenten sehen, während die Saturn-Pluto-Konjunktion direkt am MC steht, mit Saturn in exakter Konjunktion. Sowohl Mars als auch Saturn haben jeweils nur Bogenminuten Abweichung von der exakten Konjunktion.

In der Deutung könnten wir sagen, dass beharrliche und unbeirrbare Entschlossenheit letzten Endes zu maßgeblichen und öffentlich sichtbaren Schwerpunktsetzungen, Gesetzen und Einschränkungen führen wird. Uranus selbst sowie Neumond, rückläufiger Merkur, Neptun und Chiron stehen alle im 12. Haus. Womit auch die Hintergründe sowie generationenübergreifende Versäumnisse während Uranus´ Aufenthalt in Stier eine wesentliche Rolle spielen dürften.

Venus als Herrscherin von 1 steht im 10. Haus, womit das Abgrenzen, Bewerten, Verteidigen, Bewahren und Sammeln hier in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rückt und in gewisser Weise perfektioniert werden will. Im besten Fall handelt es sich dabei um eine Bewahrung der Natur, unseres Lebensraumes, unserer Ressourcen und unserer kulturellen Errungenschaften. Im schlechtesten Fall könnte das auch kriegerische Auseinandersetzung im Kampf um Rohstoffe bedeuten.

Lesen wir das Horoskop für Großbritannien allein, so dürfte hier ganz wesentlich der Brexit angesprochen sein, der für die Briten mit mehr Einschränkungen einher gehen dürfte, als ihnen zuvor klar war.

Aufenthalt von Uranus in Stier

Uranus wechselt 2018/2019 in den  Stier und 2025/26 in die Zwillinge. Im Folgenden die genauen Daten:

  • 15.5.2018 bis 6.11.2018 (Stier)
  • 6.11.2018 bis 6.3.2019 (Widder)
  • 6.3.2019 bis 7.7.2025 (Stier)
  • 7.7.2025 bis 8.11.2025 (Zwillinge)
  • 8.11.2025 bis 26.4.2026 (Stier)
  • 26.4.2026 bis 3.8.2032 (Zwillinge)

Da Uranus astronomisch auf einer annähernd kreisförmigen Bahn läuft und kaum Exzentrizität aufweist, beträgt sein Aufenthalt in jedem Tierkreiszeichen ziemlich genau 7 Jahre. Für einen kompletten Umlauf um die Sonne benötigt er fast exakt 84 Jahre. Angesichts der heutigen Lebenserwartung erleben heute viele Menschen, neben ihrer mehrmaligen Saturn-, auch ihre Uranus-Rückkehr. Dies ist erst bei Neptun und Pluto nicht mehr möglich, weil wir dazu 164 bzw. 248 Jahre alt werden müssten.

Rückblick: Uranus in Widder

Bei Uranus´ Durchgang durch den Widder war es vor allem um Revolutionen im Bereich Impulsivität, Antrieb, Durchsetzung und Kriegsführung gegangen. So hatten sich beispielsweise das Elektroauto, die Brennstoffzelle oder der Hybridantrieb als realistische Alternativen etabliert. Im Bereich Kriegsführung sahen wir Drohnenkriege, Cyberangriffe und dergleichen mehr. Auch die Politik und Wahlkämpfe (eine Widder-Domäne) hatten sich verändert und großteils ins Internet verlagert, wo auch mit gezielten Falschinformationen, gestohlenen Daten und internationaler Einflussnahme gearbeitet wurde. Das Thema Aggression war auf vielfältige Weise Thema. Zunächst in Form von Terroranschlägen, zuletzt auch durch das Aufdecken zahlreicher Missbrauchsskandale in der katholischen Kirche, in Sportverbänden und anderen hierarchischen Strukturen. Insbesondere in Österreich haben wir in letzter Zeit auch zahlreiche Morde im familiären Umfeld gesehen, womit das Thema Gewalt und Gewaltprävention in den Fokus gerückt ist.

Themen mit Uranus in Stier

Wenn Uranus in den Stier eintritt, geht es vor allem um Ressourcen, den Boden, auf dem wir stehen, wortwörtlich Erde, landwirtschaftliche Nutzflächen, Immobilien, Ernährung, die Sippe, soziales Engagement, aber auch um Abgrenzung, (Revier-)Verteidigung und Sammelleidenschaft. Uranus in Stier wird unseren Umgang mit diesen Themen beleuchten, Innovationen hinzufügen und uns durch überraschende Wendungen einen anderen Blick auf diese Bereiche ermöglichen.

Die Verteilung von Ressourcen

Allem voran wird es um Gerechtigkeit (Uranus) im Bereich der Verteilung von Ressourcen (Stier) gehen. Immer mehr wird den Menschen bewusst, dass die Welt seit der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008 noch ungerechter geworden ist. Die Reichsten wurden noch reicher, während die Ärmsten, selbst in wohlhabenden Ländern oft nicht einmal das Nötigste zum Leben haben. Dazu kommt noch, dass unser westlicher Reichtum vor allem in einer Ausbeutung ärmster Länder Afrikas und Südamerikas gründet. Die Menschen dort wollen jetzt zu uns, um an diesem Reichtum teilhaben zu können. Wer kann es ihnen verdenken? Wir sollten vor allem aufhören, die Menschen dort auszubeuten und mit erpresserischen Freihandelsabkommen über den Tisch zu ziehen. Eine gerechtere Verteilung der Ressourcen, aber auch eine nachhaltige Nutzung von Ressourcen wird vermutlich DAS wichtigste Thema mit Uranus in Stier sein.

Die Vergiftung der Erde

Die Vergiftung der Erde und der Weltmeere und allenfalls auch technische Lösungen, die den bisherigen Müll beseitigen helfen, könnten wiederholt Thema werden. Im günstigsten Fall begreifen wir, dass wir unsere eigene Lebensgrundlage (Stier) zerstören, wenn wir weiterhin so unbewusst und schlafwandlerisch handeln, wie wir das bisher getan haben. Vielleicht setzen sich auch im Bereich Landwirtschaft neue Methoden durch, die den Boden weniger ausbeuten, austrocknen, verfestigen und vergiften als bisher.

Immobilienpreise

Die Immobilienpreise könnten mit Uranus in Stier Schwankungen unterworfen sein. Plötzliche Preissteigerungen sind ebenso möglich wie Ereignisse, die einen schnellen Preisverfall bewirken. Unter Umständen werden auch Skandale öffentlich, die mit Immobilienspekulationen und -Betrügereien zu tun haben.

Ernährung und Fasten

Nachdem der Archetyp Stier auch für Genuss, Essen und Lebensfreude steht, dürften wir auch in diesem Bereich Veränderungen erleben. Aktuell lese ich gerade das Buch eines jungen Mikrobiologen aus Graz, der sich mit den heilsamen Wirkungen des Fastens beschäftigt (Stekovic, 2018). Sehr viele, wenn nicht alle Religionen dieser Welt haben immer schon regelmäßiges Fasten vorgeschlagen, nun ist auch die Wissenschaft dabei aufzudecken, warum Fasten eine derart heilsame Kraft auf den menschlichen Organismus ausübt. Im Tierversuch wurde beispielsweise gezeigt, dass Fasten bei Mäusen praktisch zu einer 100%igen Heilung von Leukämie führte. Forscher erklären das damit, dass sich Fasten sehr positiv auf gesunde Zellen auswirkt, weil es den sogenannten Autophagie-Prozess (sehr vereinfacht ausgedrückt ist das eine Art körpereigener Müllabfuhr) in Gang setzt. Krebszellen hingegen halten es gar nicht aus, wenn längere Zeit keine Nahrung kommt. Sie sterben dann einfach ab. Fasten, aber auch neue Formen der Ernährung und des Lebensgenusses dürften wichtige Themen mit Uranus in Stier werden.

Abgrenzung

Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern, die anderen Windmühlen.

Der letzte Durchgang von Uranus durch Stier (1934 bis 1942) konfrontierte uns auch mit einer extremen Zerrform der Stier-Qualität. Der Stier ist sehr sippen-bewusst. Es geht häufig um die Abgrenzung: Wir und die Anderen. Im Nationalsozialismus und in anderen Faschismen kam das besonders deutlich zum Ausdruck. Hier wurde die Abgrenzung schlicht und einfach mörderisch. Grenzen oder Mauern zu bauen, ist eine mögliche Form der Abgrenzung und ganz typisch für den Archetyp Stier. Aber es ist eine sehr kurzfristige Lösung, weil Menschen Verbote und Grenzen üblicherweise als besondere Herausforderung erachten. Darauf bin ich in meinem vorletzten Artikel „Saturn-Pluto: Das Dunkel in uns“ bereits eingegangen. Sehr viel nachhaltiger wäre es, die Frage zu stellen, warum wollen so viele Menschen zu uns und was können wir dazu tun, dass sie sich in ihrem eigenen Herkunftsland wohler fühlen und entfalten können? Ja auch, was haben wir damit zu tun, dass sie in ihrem eigenen Land nicht mehr überleben können? Und wenn man die weltpolitischen Zusammenhänge genauer analysiert, haben wir eine Menge damit zu tun!

Nachhaltigere Technik

Gott sei Dank kommt in Europa allmählich eine Diskussion über nachhaltigere Nutzung von Technik in Gang! Ist es denn wirklich notwendig, uns jedes Jahr ein neues Smartphone zu kaufen, alle 2 bis 5 Jahre einen neuen Fernseher oder Computer? Wäre es nicht weitaus besser, politischen Druck auszuüben im Hinblick auf nachhaltigere Technik, die man auch kostengünstig reparieren und/oder erweitern kann? Warum sollte es technisch nicht machbar sein, Computer auch 10 oder 15 Jahre zu nutzen oder bei Waschmaschinen, Mixern, Elektroherden und dergleichen nur kleine Ersatzteile auszutauschen und sie auch in 20 Jahren noch zu verwenden? Das würde unseren Ressourcenhunger erheblich reduzieren.

Fortschritte in der Naturwissenschaft

Auf der positiven Seite gab es beim letzten Durchgang des Uranus durch das Zeichen Stier aber auch gewaltige Fortschritte im Bereich der Naturwissenschaft, insbesondere im Bereich der Quantenmechanik, die unseren Blick auf das, was wir Materie nennen, insgesamt veränderte. Möglicherweise sind auch in diesem Bereich wieder wichtige handfeste, praktische (Stier) Schritte zu erwarten. Im günstigsten Fall erkennen wir, dass alles in diesem Universum bewusst ist, dass alles mit allem zusammenhängt und dass es soetwas wie Materie gar nicht gibt. Im besten Fall erleben wir endlich den Untergang des fast schon dogmatischen Materialismus im Bereich Wirtschaft und Wissenschaft.

Technische Innovationen mit Uranus in Stier

Mit weiteren möglichen technischen und wissenschaftlichen Innovationen habe ich mich auch in der Meridian-Ausgabe 3/2018 auseinandergesetzt. Unter anderem bespreche ich dort die meines Erachtens Bahn brechende Technik des 3D-Drucks, die das Potenzial hat, unsere gesamte Wirtschaft zu revolutionieren, Veränderungen im Bereich Ernährung und Landwirtschaft sowie Sharing-Modelle. Dieser Artikel ist hier als Download erhältlich: Befreiung vom Materiellen.

Geld, Gier und bedingungsloses Grundeinkommen

Nicht zuletzt wird sich unser Blick auf das zentrale Stier-Thema Geld verändern. Nicht nur, weil es aktuell in der Welt sehr ungerecht verteilt ist, sondern vor allem auch deshalb, weil uns durch immer mehr Automatisierung in Zukunft die Arbeit auszugehen droht. Wahrscheinlich wird es deshalb unabdingbar notwendig sein, das Einkommen endlich von der Erwerbsarbeit zu entkoppeln und beispielsweise das bedingungslose Grundeinkommen einzuführen. Im Moment steht hier noch die Befürchtung dagegen, dass zahlreiche Menschen dann wohl überhaupt nichts mehr arbeiten werden. Andererseits: wäre es nicht eine wunderbare Welt, in der Menschen das tun, was ihnen persönlich Freude macht, anstatt in Jobs festzuhängen, die sie langweilen oder überfordern, einfach, weil sie irgendetwas tun müssen, um für ihren Lebensunterhalt zu sorgen?

Die Vorstellung, wir könnten uns durch immer mehr Geld und Besitz absichern, ist ja selbst vollkommen irrational. Was nützen mir Milliarden auf dem Konto, wenn ich dann binnen Monaten von einem aggressiven Krebs dahingerafft werde oder bei einem Autounfall sterbe? Diese Idee der Absicherung, des Hortens, ist die Krankheit der westlichen Welt. Auch Versicherungsgesellschaften leben gut davon, uns immer wieder Ängste einzureden, die wir gar nicht haben und uns dann dagegen zu versichern. Aber das Leben ist unberechenbar, egal wie viel Geld wir auf dem Konto haben. In Wahrheit wissen wir nicht einmal, ob wir am nächsten Morgen aufwachen werden. Nur eines ist gewiss, Verlassenschaften sind sehr viel komplizierter, wenn viel Besitz da war 😉 Vielleicht sollten wir den Durchgang von Uranus durch das Stierzeichen auch zum Anlass nehmen uns zu überlegen, wie wir „mit leichterem Gepäck“ durch dieses Leben gehen könnten.

Uranus in Stier im persönlichen Horoskop

Um die mutmaßlichen Auswirkungen des Durchgangs von Uranus durch das Stierzeichen im persönlichen Horoskop zu analysieren, ist es zunächst notwendig, die Rolle von Uranus im Radix zu betrachten. In welchem Haus und Zeichen steht Uranus? Welche Aspekte bildet er? Über welches Haus herrscht er? Ist er möglicherweise Aszendenten-Herrscher und hat damit eine besonders wichtige Rolle inne?

In einem weiteren Schritt können Sie untersuchen, welche konkreten Erfahrungen Sie mit Uranus im Aspekt mit persönlichen Planeten in der Vergangenheit gemacht haben und was Sie beim Durchgang durch die verschiedenen Häuser Ihres Radix erlebt haben.

In welchem Haus befindet sich das Zeichen Stier in Ihrem Radix? Welchen Zugang haben Sie zum Archetyp Stier? Wie gehen Sie mit Ressourcen um, mit Genuss, Lebensfreude und materiellem Besitz? Wie ist Ihr Umgang mit Geld? Wo steht Ihre Venus, als Herrscherin des Stiers? All diese Fragen können wichtig sein, um die wahrscheinlichen Auswirkungen und Themen zu bestimmen, die mit Uranus in Stier für Sie eine Rolle spielen werden. Vielleicht sind diese Fragen nützlich:

  • Wie könnte ich noch mit diesen Themenbereichen umgehen?
  • Welchen Gesichtspunkt habe ich bisher nicht betrachtet?
  • Wie würden andere das sehen?
  • Wo bin ich zu sehr Sammler und was kann ich auch mal wegwerfen?
  • Von welchem Ballast wollte ich mich schon längst trennen?
  • Wieviel benötige ich wirklich, um Lebenszufriedenheit zu erreichen?
  • Wer sind wir eigentlich, wenn wir uns nicht länger über Konsum definieren?
  • Wo kann es mich sogar entlasten, weniger zu besitzen?
  • Welche Konsumgüter kann ich auch teilen, anstatt sie zu besitzen?

Persönliche Beratung

Astrologische Beratung Stefan HofbauerWelche Rolle spielt Uranus in Ihrem Horoskop und wie wird sich sein Durchgang durch den Stier persönlich auswirken? Das lässt sich am einfachsten in einer individuellen astrologischen Beratung klären. Eine astrologische Beratung ist in vielen Lebenssituationen hilfreich, insbesondere dann, wenn Sie sich in einer Phase der Neuorientierung befinden oder wenn Sie das Gefühl haben, mehr aus Ihrem Potenzial machen zu können. Für eine individuelle Beratung bereite ich mich ausgiebig vor und beantworte, so gut es mir möglich ist, alle Fragen Ihres konkreten Anliegens. Weitere Informationen zu Ablauf und Kosten einer Beratung finden Sie hier.

Literatur

Jehle, Markus (2018). Himmlische Konstellationen 2019. Leben und Handeln im Einklang mit dem Kosmos. Marius Verlag.

Stekovic, Slaven (2018). Der Jungzelleneffekt. Wie wir die Regenerationskraft unseres Organismus aktivieren. Edition a.

Bildnachweis

Die Bilder stammen von pixabay.com, die Astro-Grafiken wurden mit der Software Sarastro erstellt.

Antworten