Chiron Ingress Widder

Schamane, Chiron, Chiron in Widder

Bild Chiron in WidderChiron hielt sich bereits im Vorjahr zwischen 17. April und 25. September im Zeichen Widder auf und verließ dieses Zeichen dann noch einmal rückläufig in Richtung Fische. Am 18. Februar 2019 tritt er nun endgültig in das Zeichen Widder ein und beginnt damit eine neue Runde im Tierkreis.

Exakt zu Jahresbeginn war Mars in den Widder eingetreten und hielt sich dort bis 14. Februar 2019 auf. Chiron dagegen bleibt für die nächsten 7 bis 8 Jahre und symbolisiert hier unsere Auseinandersetzung mit dem Thema Willen, Impulsivität, Konflikt und Kampf. Womöglich werden wir in diesen kommenden Jahren immer wieder Erfahrungen von unverschuldeter Ohnmacht und Hilflosigkeit machen. Die Durchsetzung unseres Willens fällt uns in dieser Zeit schwerer als sonst. Der Archetyp Widder hat viel mit Aggression zu tun; Aggression in ihrer ursprünglichen Bedeutung meint das Zugehen auf eine Sache und die Umsetzung unseres Willens und unserer Impulse. Als destruktive Wut schlägt sie aber auch Wunden, die sehr schwer verheilen und mitunter tödlich sind.

Die Verwundungen unseres Planeten

Chiron mag mundanastrologisch unser Bewusstsein auch auf die zerstörerische Energie des Homo sapiens lenken. Wir haben technisch, wissenschaftlich und auch sozial viel erreicht in den letzten Jahrhunderten, aber wir haben dabei leider auch unseren Planeten zerstört und zwar so sehr, dass diese Entwicklung etwa im Klimawandel kaum noch aufzuhalten oder gar umzukehren ist. Wir bedecken die Natur mit Bitumen und Beton und wundern uns dann, wenn wir im Staub und der Sommerhitze beinahe umkommen. Wir haben so viel Gift und Müll in den Boden und das Grundwasser eingebracht, dass zahlreiche Arten ausgestorben sind. Am Horizont dräut ein Massensterben zahlreicher Insektenarten mit unabsehbaren Konsequenzen für sämtliche Obstbäume und Blumen (vgl. Artikel Insektensterben führt zu Kollaps der Natur). Mittels Atomraketen können wir uns bereits seit Jahrzehnten mehrfach selbst vernichten. Auch unsere Wirtschaft ist höchst destruktiv und geht oft wortwörtlich über Leichen, Hauptsache der Profit stimmt und die Aktionäre sind zufrieden. Entscheidungen sogenannter Global Player führen nicht zuletzt auch zu Massenwanderungen, die wiederum zu neuen Problemen führen. Aber anstatt uns zu fragen, wie wir diese Entwicklungen verursacht haben, versuchen wir auch hier wieder Flüchtlinge mit Gewalt zurückzudrängen, abzuschieben oder in unmenschlichen Lagern verkommen zu lassen.

Chirons Durchgang durch die Fische, dem Archetyp, der für Ganzheit, Spiritualität und Hintergründe steht, hat seinen Finger auf viele dieser Wunden gelegt. Einige der oben genannten Probleme wurden uns erst in den letzten Jahren bewusst. Neulich sah ich im Frühstücksfernsehen eine Diskussion darüber, dass Fleisch im Supermarkt aktuell viel zu billig verkauft werde. Alleine, dass so eine Diskussion stattfindet, ist schon erstaunlich! Es ist wahrscheinlich unrealistisch zu erwarten, alle Menschen sollten Vegetarier oder gar Veganer werden, aber den meisten Menschen ist mittlerweile bewusst, dass zu häufiger Fleischkonsum nicht nur direkt unserer Gesundheit schadet, sondern auch Massentierhaltung geradezu bedingt und darüber hinaus Ressourcen verbraucht, die wiederum den CO²-Ausstoß erhöhen. Auch wenn wir insbesondere auf politischer Ebene noch nicht sehr viele Lösungen gefunden haben, wir haben im 21. Jahrhundert doch eindeutig begonnen, vernetzter und ganzheitlicher zu denken. Und das dürfte nicht zuletzt auch mit dem Durchgang Chirons durch die Fische zu tun haben.

Jetzt beginnt Chiron eine neue Runde durch den Tierkreis und es gilt, Lösungen für die erkannten Probleme zu erarbeiten. In den nächsten Jahren könnte es, ähnlich wie beim letzten Durchgang Chirons durch den Widder, auch Energiekrisen geben, die uns zu einem Umdenken im Umgang mit Ressourcen zwingen.

Letzter und aktueller Aufenthalt Chirons im Widder

Das letzte Mal hielt sich Chiron von 1968 bis 1977 im Widder auf. Hier die exakten Daten des letzten Durchganges von Chiron durch Widder:

  • 1.4.1968 bis 18.10.1968 (Widder)
  • 18.10.1968 bis 30.1.1969 (Fische)
  • 30.1.1969 bis 28.5.1976 (Widder)
  • 28.5.1976 bis 13.10.1976 (Stier)
  • 13.10.1976 bis 28.3.1977 (Widder)
  • 28.3.1977: endgültiger Eintritt in den Stier

Aktuell hält sich Chiron zu folgenden Zeiten im Widder auf:

  • 17.4.2018 – 25.9.2018 (Widder)
  • 25.9.2018 – 18.2.2019 (Fische)
  • 18.2.2019 – 19.6.2026 (Widder)
  • 19.6.2026 – 18.9.2026 (Stier)
  • 18.9.2026 – 14.4.2027 (Widder)
  • 14.4.2027: endgültiger Eintritt in den Stier

Eine Besonderheit Chirons ist seine extrem elliptische Bahn, die dazu führt, dass er sich in den Zeichen Fische und Widder jeweils etwa 7 bis 8 Jahre aufhält, während er in den Zeichen Jungfrau und Waage nur etwa 1 1/2 bis 2 Jahre verweilt.

Der endgültige Eintritt Chirons in den Widder am 30. Jänner 1969 und der endgültige Austritt aus dem Zeichen Fische am 18.2.2019 definieren einen vollständigen fast exakt 50 Jahre währenden Zyklus. Am 18. Februar beginnt nun ein neuer Zyklus, der bis ins Jahr 2069 dauern wird. Beim diesmaligen Eintritt in den Widder bildet Chiron keine nennenswerten Aspekte. Allerdings hat sein neuer Dispositor, Mars, soeben Uranus passiert und ist in den Stier eingetreten. Der Eintritt Chirons könnte daher uranische Qualität haben und mit unvermuteten Ereignissen, plötzlichen Unterbrechungen und vielleicht auch mit spektakulären Unfällen einhergehen.

Zeitqualität um den Chiron-Ingress

Vollmond 19. Februar 2019

Abb. 1. Vollmond 19.2.2019, 15:53 Uhr UT, ohne Häuser.

Überhaupt haben wir es Ende Februar bis Anfang März mit einigen markanten Konstellationen zu tun, die für Unruhe sorgen könnten. Chiron wechselt am 18. Februar in den Widder, gleich am nächsten Tag beginnt die Sonne ihre alljährliche Wanderung durch die Fische. Dieser Fische-Ingress ist markanter als gewöhnlich, weil er mit einem Vollmond auf 0°42′ Jungfrau einhergeht, der zusätzlich ein Trigon mit Uranus und Mars bildet.

Venus macht nacheinander Konjunktionen mit Saturn, Mondknoten und Pluto und wirft vor ihrem Wassermann-Ingress ein Quadrat auf Uranus. Am 5. März wird Merkur auf dem allerletzten Fische-Grad in enger Konjunktion mit Chiron rückläufig und wenige Stunden später tritt Uranus endgültig in das Zeichen Stier ein. Der Neumond am gleichen Tag, der in engster Konjunktion mit Neptun und im Sextil mit Saturn stattfindet, gibt uns wohl Gelegenheit, den Chiron-Durchgang durch die Fische noch einmal zu reflektieren, in Berührung mit dem Numinosen zu kommen und Wahrheiten jenseits der engen Grenzen unseres Verstandes wahrzunehmen.

Der Übertritt eines Himmelskörpers in das Widderzeichen ist immer ein besonders wichtiger Moment, denn mit dem Widder beginnt der Tierkreis. 0° Widder ist der Frühlingspunkt, hier wird ein Impuls gesetzt, der sich die nächsten 365 Grade des Tierkreises entfalten wird. Je nach Umlaufzeit der Planeten dauert das unterschiedlich lange. Die Sonne benötigt dafür genau ein Jahr, der Mond etwa 28 Tage und Pluto 248 Jahre. Chiron benötigt für einen kompletten Durchgang durch den Tierkreis fast genau 50 Jahre, weshalb im individuellen Horoskop der 50. Geburtstag auch von besonderer Wichtigkeit ist, er markiert die Chiron-Rückkehr. Idealerweise haben wir zu diesem Zeitpunkt die individuelle Chiron-Lektion, angezeigt durch Chirons Stellung in Haus und Zeichen unseres Radix, gelernt.

Individuell erleben alle Menschen, die mit Chiron im Widder geboren wurden (Jahrgänge 1968 bis 1977) in den kommenden Jahren ihre Chiron-Rückkehr, was eine Chance bedeutet, die eigene tiefste Wunde zu heilen und mit den chironischen Minderwertigkeitsgefühlen und Schmerzen mit sehr viel mehr Bewusstheit umzugehen als bisher.

Der Schamane Chiron

Seit der Entdeckung Chirons im Jahr 1977, ist die Medizin sehr viel ganzheitlicher geworden. Sogar der Schamanismus wird inzwischen ernsthaft untersucht und angeblich von der WHO sogar als Ergänzung bei Krebserkrankungen empfohlen (ich konnte dazu online leider keine Belege finden). In Wien existiert eine ärztlich-schamanische Ambulanz (Zentrum für ganzheitliche Krebsberatung). Das sind Entwicklungen, die noch vor einigen Jahrzehnten als undenkbar galten. Die gleichen Entwicklungen rufen allerdings auch die sogenannten Skeptiker auf den Plan, die alles bekämpfen, was nicht in ihr materialistisches Weltbild passt. Selbst der Wikipedia-Eintrag zum Thema Schamanismus hat diesbezüglich eine ideologische Schlagseite und kann meines Erachtens nicht als neutral bezeichnet werden.

Wer sich für Schamanismus interessiert, möge die Literaturhinweise am Ende dieses Artikels beachten.

Warum der Planetoid Chiron etwas mit dem Schamanismus zu tun haben sollte, habe ich an anderer Stelle bereits gründlich erläutert (vgl. Artikel Chiron in Widder). Dort wo Chiron steht, haben wir es mit einem wunden Punkt zu tun, der uns Anlass gibt, bewusster zu werden. Es ist, um ein poetisches Bild zu gebrauchen, als ob durch diese Wunde göttliches Licht in unser Wesen eindringe und gerade an dieser Stelle unsere Heilung beginnen könnte. Vermutlich verrät uns die Hausstellung Chirons auch etwas darüber, wo wir selber zu Heilerinnen und Heilern werden können. Ein Chiron in 2 ermöglichte uns dann, andere in der Stabilisierung ihres Selbstwertes zu unterstützen, ein Chiron in 7 könnten uns zu hervorragenden Paartherapeuten machen und ein Chiron in 9 zu begnadeten Lehrern.

Chiron in Widder

Wenn Chiron der Schamane, der Heiler und Lehrer in uns ist, dann zeigt uns seine Stellung im Zeichen, wie er sich hier äußert. Es handelte sich hier also um einen furchtlosen, wilden, energischen, impulsiven und mutigen Heiler. Mundanastrologisch glaube ich allerdings eher, dass uns gerade alles Widderhafte, nämlich das Kämpfen, sich Durchsetzen, Angreifen, Streiten, Erobern und Wollen zum Problem wird. Wir dürften den Krieg, den Kampf, das Machertum, das Angreifen und auch Konflikte stark in Frage stellen. Auch Skandale oder spektakuläre Unfälle im Spitzensport, der ebenfalls eine Widder-Entsprechung ist, könnten Thema werden. Wie oben schon erwähnt, steht Widder auch für Energie, Impulsivität und Antrieb, weshalb Energiekrisen eine weitere Möglichkeit sind, wie sich Chiron im Widder äußern könnte. Letzten Endes könnten wir auf gänzlich andere Antriebe und Energiegewinnungsmöglichkeiten umsteigen. Dass beispielsweise die Rockefellers endgültig aus dem Erdöl-Geschäft ausstiegen ist ein Schritt in diese Richtung.

Das Beispiel USA

USA Landeshoroskop

Abb. 2. USA, 4.7.1776, 17:10 Uhr, Philadelphie/PA.

Für die USA könnte der Ingress Chirons in den Widder ganz besonders wichtig werden, weil das IC des US-Horoskops auf 2° Widder steht und obendrein die Radix-Position Chirons ebenfalls diese Zeichenstellung aufweist. Meines Erachtens hat diese Chiron-Stellung mit einem kollektiven Schuldgefühl dieser Nation zu tun. Heute wettert Donald Trump lautstark gegen Einwanderer, uneingedenk der Tatsache, dass die heutigen Amerikaner vor wenigen Jahrhunderten den Ureinwohnern ihr Land stahlen und sie einfach ermordeten.

Viele Experten meinen, dass diese Geschichte noch viel zu wenig aufgearbeitet ist. Das zeigt möglicherweise auch ein Blick in die jüngere US Geschichte. Unmittelbar vor dem letzten Eintritt Chirons in den Widder entstand in den USA die Bürgerrechtsbewegung, die von weißen Amerikanern zunächst brutal unterdrückt wurde, ehe den Schwarzen doch allmählich Bürgerrechte, wie etwa das Wahlrecht, eingeräumt wurden. Praktisch zeitgleich mit dem letzten Ingress Chirons in den Widder (1.4.1968) wurde übrigens Martin Luther King ermordert (4.4.1968).

Wir dürfen wohl damit rechnen, dass Minderheitenrechte, Ausgrenzung von Benachteiligten und historische Schuld an den Ureinwohnern Themen für die nächsten 8 Jahre werden könnten. Womöglich hat diese uneingestandene Wunde auch damit zu tun, dass dieses Land nach außen hin so aggressiv auftritt. Schwierigkeiten bei der Durchsetzung ihres Willens könnte jetzt einen besonders schmerzhaften Nerv der Bevölkerung (4. Haus in einem Landeshoroskop) treffen und die kollektive Suche nach Sündenböcken noch befeuern.

Weitere Artikel über Chiron in diesem Blog

Chiron in Widder

Chiron in Fische (2010 bis 2019)

Chiron der Schamane

Annäherung an Chiron

Chiron Opposition Jupiter

Persönliche Beratung

Astrologische Beratung Stefan HofbauerFalls Sie wissen möchten, wo Chiron in Ihrem Horoskop steht und welche Bedeutung er für Sie hat, könnte eine persönliche Beratung hilfreich sein. Eine astrologische Beratung ist in vielen Lebenssituationen hilfreich, insbesondere dann, wenn Sie sich in einer Phase der Neuorientierung befinden oder wenn Sie das Gefühl haben, mehr aus Ihrem Potenzial machen zu können. Für eine individuelle Beratung bereite ich mich ausgiebig vor und beantworte, so gut es mir möglich ist, alle Fragen Ihres konkreten Anliegens. Weitere Informationen zu Ablauf und Kosten einer Beratung finden Sie hier.

Bildnachweis

Die Bilder stammen von pixabay.com, die Astro-Grafiken wurden mit der Software Sarastro erstellt.

Literatur

Faulstich Joachim (2010). Das Geheimnis der Heilung: Wie altes Wissen die Medizin verändert.

Thalhamer, August (2014). Der Heilungsweg des Schamanen im lichte westlicher Psychotherapie und christlicher Überlieferung. Ennsthaler Verlag.

von Lüpke, Geseko (2014). Altes Wissen für eine neue Zeit. Gespräche mit Heilern und Schamanen des 21. Jahrhunderts. Kösel Verlag.

Antworten